360 Works

Regiert vom Kapital?: Kulturjournal - Günter Grass mischt sich in die Kapitalismus-Debatte ein

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
"Das ist eine schleichende Gefährdung der Demokratie. Nicht des Staates. Ein Staat hält 'ne Menge aus, selbst eine Halbdiktatur. Aber Demokratie nimmt Schaden", warnt Günter Grass vor den Auswüchsen des Kapitalismus. Gewinnmaximierung statt Gemeinwohl, Shareholder Value statt Solidarität - unserer Demokratie drohe der Zerfall, sagt Grass, wenn die Freiheit, auf der sie basiert, nur eine 'Freiheit nach Börsenmaß' ist, wie er sie nennt. Profitmaximierend und menschenverachtend. 'Freiheit' - wie sie sich unsere "global player" in...

Drei Abschnitte aus \"Grimms Wörter\": Lesung auf dem Harbourfront Literaturfestival 2010

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Nur eine von vielen bekannten Autoren: Ildikó von Kürthy. Für das 2. Harbour Front Literaturfestival kommen noch bis 18. September international renommierte Autoren zu Buchvorstellungen, Lesungen und Diskussionen nach Hamburg. Auf den 87 Veranstaltungen im Hamburger Hafen lesen Autoren wie Günter Grass, John Irving, John Grisham, Ildikó von Kürthy, Georg Klein, Karin Slaughter, Joshua Ferris und viele andere. Auf dem Lesespektakel wird ein bunter Querschnitt durch alle Genres der Literatur präsentiert. Dazu gibt es spannende...

Grass gegen Atomstrom: Lesung am AKW Krümmel

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Einführende Worte von Grass zum Thema Atomkraft. Im Anschluss Lesung aus "Mein Jahrhundert" Kapitel 1955. Ab 00:09:50 Lesung aus "Grimms Wörter"

Grimms Wörter im Haus der Bremischen Bürgerschaft: Lesung im Plenarsaal

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Einführende Worte und Hinweise von Horst Monsees mit Verweis auf die Ausstellung in der Bremischen Bürgerschaft "Der politische Günter Grass" (bis 2:00 min.) Lesung von Günter Grass aus "Grimms Wörter" (ab 3:00 min.): - aus dem ersten Kapitel "Im Asyl" von "So über Wortbrücken" ("Grimms Wörter" (2010), S. 13) bis "Ach, alter Adam" (S.25) - aus dem vierten Kapitel "Däumeling und Daumesdick" mit vorherigen Erläuterungen von "Um diese Zeit" (S. 141) bis "ohnehin nicht abzuverlangen"...

Danzig im Grass-Fieber: Grassomania mit Lübecker Schülern und dem Blechtrommelumzug

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Der Ostsee Report beobachtet das „Grass-Fieber“ in Danzig und begleitet den Literatur-Nobelpreisträger Günter Grass bei einem Besuch in seiner Geburtsstadt zum 50. Jahrestag der „Blechtrommel“. Anlass ist die Eröffnung einer Galerie mit einer Dauerausstellung von Werken des vielseitigen Künstlers.

Beerdigung von Hans Mayer

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Berliner Zeitung, 29.05.2001, Seite 11. Von Arno Widmann Das war nur ein Anfang Hans Mayer wurde auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof begraben Der Bundespräsident war da, Günter Grass, Christa und Gerhard Wolf, Christoph Hein mit einer langstieligen gelben Rose, die Bürgermeister von Köln und Leipzig hatten nicht nur Kränze geschickt, der Chef des Suhrkamp-Verlages, Siegfried Unseld, Adolf Muschg, Rainer Kirsch, Volker Braun. . . Hans Mayer wurde gestern auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof in Berlin begraben. Begräbnisse...

Tagesschau - Tel Aviv: deutsch-israelische Kulturwoche: Demonstration und Lesung von Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Eindrücke von den Protesten gegen die deutsche Kulturwoche in Israel (vgl. historischer Kontext) Grass: Ausschnitt aus der Lesung aus "Aus dem Tagebuch einer Schnecke", hier WA 5, S. 579

Ausstellung \"Calcutta\": Zeichnungen: buten un binnen

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Ausstellung "Calcutta": div. Zeichnungen von Günter Grass; Schwenk: Ausstellungsräume.

Günter Grass Ausstellung in Seligenstadt

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Günter Grass: retrospektiv und brandaktuell beim Kunstforum Ausstellung von Grafiken und Skulpturen vom 7. November bis 19. Dezember 2004 Am 7. November wird das Seligenstädter Kunstforum eine Günter Grass Retrospektive eröffnen, die in einem Sonderteil ergänzt wird mit den aktuellsten Lithographien des Literatur-Nobelpreisträgers, nämlich seinen Illustrationen zu Andersens Märchen. Um diese Hommage von Günter Grass an den großen dänischen Geschichtenerfinder präsentieren zu können, wurden Änderungen erforderlich. Zum einen musste wegen der Fertigstellung der Andersenbilder die...

Märchen sind grausam: Vom Zauber der Märchen Arte Magazin

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Märchen sind grausam Interview mit Günter Grass Schreiber oder Zeichner? Der Literaturnobelpreisträger und Grafiker Günter Grass ist ein "Schreibkünstler". Zum 200. Geburtstag des dänischen Märchendichters Hans Christian Andersen hat er die Anthologie "Der Schatten" vorgelegt - eine Auswahl aus Andersens Märchen, die er auf originelle Weise illustrierte. Im April erhält Grass den Hans-Christian-Andersen-Preis. ARTE: Herr Grass, als ich den "Schatten" zum ersten Mal sah, dachte ich, jetzt ist es raus: Günter Grass ist ein Märchenerzähler....

Registration Year

  • 2020
    22
  • 2019
    93
  • 2018
    173
  • 2017
    53
  • 2016
    19

Resource Types

  • Audiovisual
    360