22 Works

Thomas Brasch und Günter Grass im Gespräch (Industrieproduktion): Literatur und Zensur in der BRD und DDR

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Gespräch des SWF ist in die Industrieproduktion eingebunden. Brasch: Unterschiedliche Wahrnehmung von West- und Ostliteratur im jeweils anderen Teil Deutschlands Grass: Im Westen habe man in den 50er und 60er-Jahren eine Politik betrieben, die die Ereignisse nach dem Krieg ignoriert habe: das Entstehen der DDR und das Entstehen einer DDR-Literatur; danach sei der Blick auf die DDR-Literatur "exotisch" und politisch geworden; Gedichte, die auf den ersten Blick unpolitisch wirkten, hätten es daher schwer in der...

Blechtrommel-Stars bei Beckmann: Der Film, der ihr Leben prägte

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
"Beckmann": Vom 03.05.2010 22:45 (tatsächliche Sendezeit ca 23:00) Mario Adorf, Katharina Thalbach, David Bennent, Volker Schlöndorff Vor 30 Jahren erhielt 'Die Blechtrommel' als erster deutscher Film einen 'Oscar'. Die Geschichte des Oskar Matzerath, der aus Protest gegen die Erwachsenenwelt nicht mehr wachsen will, gilt als Meisterwerk des internationalen Kinos. Bis in die kleinsten Nebenrollen war die Verfilmung von Günter Grass' Jahrhundertroman herausragend besetzt. Jetzt, anlässlich des 'Oscar'-Jubiläums, kommen die 'Blechtrommel'-Stars erstmals wieder zusammen. Bei 'Beckmann'...

Der streitbare Großkritiker: Dokumentation Marcel Reich-Ranicki

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Marcel Reich-Ranicki ist heute eine Legende der deutschen Kultur, ein Star, ein nimmermüder Anwalt der Literatur. In ihrer über 100-minütigen Dokumentation aus dem Jahr 2006 entwerfen die Grimme-Preisträger Lutz Hachmeister und Gert Scobel das Porträt eines Mannes, dessen Lebenslinien seit seinen Jugendtagen zwischen Einsamkeit und Sehnsucht nach öffentlicher Anerkennung verliefen. Seine Anhänger schätzen seine Lust, lauthals zu rühmen und zu tadeln. Seine Gegner werfen ihm Egomanie und grobschlächtige Kategorien bei der Beurteilung moderner Literatur vor....

Ausstellungseröffnung im schwarzen Fulda: Auf einem anderen Blatt

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass: sieht kein Problem damit, als SPD naher Bürger im CDU regierten Fulda auszustellen; er habe viel mit schwarz-weiß gearbeitet und habe "etwas für schwarze Kreise übrig" Zu Eröffnung der Ausstellung in Fulda erscheinen ca. 400 Gäste; Stimmen von Ausstellungsbesuchern; dem Aufruf in einer Zeitung, Günter Grass zu boykottieren, widersprechen die Besucher Am Abend liest Grass aus seinem Tagebuch

Eine doppelte Liebeserklärung: Über die Entstehung von \"Grimms Wörter\"

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Denis Scheck im Gespräch mit Günter Grass über den dritten Teil seiner Autobiographie, "Grimms Wörter" Scheck: Worauf bezieht sich der Untertitel "eine Liebeserklärung"? Grass: der Untertitel beziehe sich auf die deutsche Sprache und die Brüder Grimm Scheck: Wie begann Grass' Liebesgeschichte mit der Sprache? Grass: Ursprünge in der Kindheit durch Theaterbesuche mit seiner Mutter und durch das Vorlesen von Märchen; "Der Däumling" von Andersen habe sich offenbar in der "Blechtrommel" niedergeschlagen; mit "Grimms Wörter" habe...

Unterwegs zwischen Ost und West: Der Schriftsteller Ingo Schulze

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Günter Grass: ab 31:41 - 34:16 Einer der profiliertesten Schriftsteller der deutschen Gegenwart: Ingo Schulze. Fast 30 Jahre Eingesperrtsein in der DDR sind an ihm nicht spurlos vorübergegangen. Rastlos ist er unterwegs zwischen Ost und West, sein großes Thema: die deutsch-deutsche Vergangenheit. Am 21.4.2010 wurde in der französischen Botschaft zum Auftakt des Rendez-vous littéraire ein Porträt des Schriftstellers gezeigt. Regisseur Burghard Schlicht und sein Protagonist Ingo Schulze waren anwesend und stellten sich den Fragen des...

Golo Mann - porträtiert von Günter Grass (Industriefassung): unter Mitarbeit von Hellmuth Karasek und Kurt Zimmermann

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Günter Grass porträtiert Golo Mann anhand seiner Versuche, in der Bundesrepublik sich wieder Gehör zu verschaffen und den Kontakt mit der jungen Generation, insbesondere den Studenten, zu suchen und zu finden. Das anschließende Gespräch dreht sich generell um das Verhältnis der Intellektuellen in Deutschland zur Politik, außerdem um die Person Willy Brandt, den Golo Mann als einen der besten Außenminister bezeichnet, die Deutschland jemals hatte.

Matinee zum 85. Geburtstag von Siegfried Lenz: NDR Kultur und das NDR Fernsehen feiern mit Siegfried Lenz

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Siegfried Lenz zählt zu den bedeutendsten deutschen Autoren. Kaum ein anderer wird hierzulande von seinen Lesern mehr geliebt und verehrt. Am 17. März 2011 ist Lenz 85 Jahre alt geworden. NDR Fernsehen und NDR Kultur in Kooperation mit dem Hoffmann und Campe Verlag ehrten Siegfried Lenz am Sonntag, 20. März, ab 11.00 Uhr mit einer Matinee im Hamburger Rolf-Liebermann-Studio des NDR. Als besonderer Gast und Redner hatte sich Bundespräsident Christian Wulff angesagt. Altbundeskanzler Helmut Schmidt...

How to make a book with Steidl: Porträt des Verlegers Gerhard Steidl

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Über ein Jahr lang waren Gereon Wetzel und Jörg Adolph immer wieder in der Göttinger Düsteren Straße 4, um das organisierte Chaos im Steidl Verlag zu filmen, das sich Arbeitsalltag nennt. Von der ersten Konzeptidee bis zum Layout und vom Lektorat bis zum Druck dokumentieren sie, was zum Büchermachen dazugehört. Sie begleiten Gerhard Steidl auf seinen Reisen zu Künstlern und Galerien nach New York und Mabou, Doha und Vancouver. Dabei porträtieren Wetzel und Adolph nicht...

\"Ich bin museal geworden\": Lesung im Plenarsaal der Bremischen Bürgerschaft

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Kurzbericht über Günter Grass' Lesung aus "Grimms Wörter" im Plenarsaal der Bremischen Bürgerschaft Christan Weber (Präsident der Bremischen Bürgerschaft): eine solch lange "Redezeit" im Plenarsaal komme nicht oft vor; Grass sei ein wunderbarer Vorleser Nach der Lesung signiert Grass Bücher und besucht anschließend die Ausstellung "Der politische Günter Grass" in der Bürgerschaft, die eine Leihgabe des Günter Grass Hauses Lübeck ist Grass: "Offenbar bin ich museal geworden"; vom Alter und von seinen Einstellung her fühle...

Sechzig Jahre Goethe-Institut: Rückblick

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Dokumentation über sechzig Jahre Goethe-Institut Ab 06:33 erinnert sich Günter Grass: als junger Autor sei es ein Gewinn gewesen, dass das Goethe-Institut ihm Auslandsaufenthalte ermöglicht habe; im Ausland habe es damals immer noch Vorurteile gegen Deutschland und gegen Deutsche gegeben; durch die Initativen des Goethe-Instituts, Intellektuellen und Schriftstellern Auslandsaufenthalte zu ermöglichen, sei das Ansehen Deutschlands wieder gewachsen. Ab 41:32: Ausschnitte aus einer Veranstaltung des Goethe-Instituts 1984 mit Stefan Heym (in Brüssel?) Grass: in den 70er...

Der lange Atem der Gebrüder Grimm: Günter Grass über \"Grimms Wörter\" auf dem blauen Sofa der 62. Frankfurter Buchmesse 2010

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Interview mit Günter Grass auf dem "Blauen Sofa" über sein neues Buch "Grimms Wörter" Frage: Seit wann beschäftigt sich Grass mit den Brüdern Grimm? Grass: am Anfang habe die Frage gestanden, wie man trotz eines Misstrauens gegen das autobiographische Schreiben eine Autobiographie schreiben könne; Frage: Wem gilt der Untertitel des Buches "Eine Liebeserklärung"? Grass: sie gelte in erster Linie der deutschen Sprache; Grass sieht es als große Leistung der Brüder Grimm an, das Wörterbuch-Projekt zu...

Herzstücke unserer Republik: Deutschlandrevue zum 20. Jahrestag der deutschen Einheit in Dresden

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Die Deutschland Revue - Herzstücke unserer Republik Eine Theater-Gala der ARD und des Staatsschauspiels Dresden zum 20. Jahrestag der deutschen Einheit | 28. September 2010 | Schauspielhaus Zum 20. Jahrestag der Deutschen Einheit laden der Südwestrundfunk (SWR) und das Staatsschauspiel Dresden zu einer Zeitreise durch die deutsch-deutsche Geschichte seit 1945 ein. Nachdem Veronica Ferres aufgrund einer Sportverletzung kurzfristig absagen musste, wird nun Mavie Hörbiger gemeinsam mit Jan Josef Liefers durch „Die Deutschlandrevue“ führen. Die 1979...

Schriftsteller und Menschenfreund: Porträt SiegfrIed Lenz zum 85. Geburtstag

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Der Menschenfreund Siegfried Lenz zum 85. Geburtstag Er gehört zu den bedeutendsten Autoren der deutschsprachigen Nachkriegs- und Gegenwartsliteratur: Siegfried Lenz. Eines seiner bevorzugten Themen ist die Auseinandersetzung mit totalitärer Herrschaft. Romane wie "Deutschstunde" erreichten auch international eine breite Leserschaft. Nun wird er 85 Jahre alt. Dänemark ist für Siegfried Lenz eine zweite Heimat: Seit Jahrzehnten verbringt er hier mehrere Monate im Jahr. Seine zweite Frau Ulla ist Dänin. An einem abgeschiedenen Ort auf der Insel...

Eitelkeit als Normalfall des Kulturbetriebs: Fritz J. Raddatz über sein Leben und den Literaturbetrieb

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Peter Voß fragt Fritz J. Raddatz "Ist alles eitel?" Er war mittendrin, und doch fühlte er sich auf gewisse Weise nicht dazugehörig. Vielleicht konnte Fritz J. Raddatz genau aus diesem Grund die Welt der Schriftsteller, Literaturkritiker und Verleger in seinen Tagebüchern so genau beschreiben. Bienentanz der Eitelkeiten Wer seinen Namen "googelt" und sich an den Treffern erfreut, ist ein stümperhafter Anfänger. Wer in dem Personenregister der Tagebücher von Fritz J. Raddatz vorkommt, der darf sich...

Günter Grass liest am AKW Krümmel

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Veröffentlicht 12. April 2011, 20:04 von Thomas Strobl: "In Ergänzung meines gestrigen Berichts in der FAZ, hier ein Video des Auftritts von Günter Grass am AKW Krümmel, roh und ungeschnitten. Die Qualität ist leider nicht besonders gut, an Equipment hatte ich nur mein iPhone zur Verfügung, das als Erklärung. Zudem ging gleich zu Beginn der eigentlichen Lesung die Batterie zur Neige, weshalb ich diesen Teil der Veranstaltung nur für einige wenige Sekunden filmen konnte. Die...

Das Trauma Katyn - Katastrophen nicht vergleichen: Vollständiger Beitrag

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass ab 5:33: es sei nicht ratsam, dass man trotz der schlimmen Vergangenheit der Polen mit den Deutschen und den Russen in Feindseligkeit verbleiben und sie weitervererben würde; in Russland nehme man sehr direkt Teil an dem Unglück, die Trauer überschreite die Grenzen.

Ein herbstlicher Streifzug durch Danzig: Ein Stadtporträt

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Eindrücke aus einer Bonbon-Manufaktur in der Langengasse in Danzig, über die Radio Gdansk berichtet; hier beginnt ein Streifzug durch Danzig mit einer polnischen Radiojournalistin, der u.a. zur in Restauration befindlichen Marienkirche, der größte gothischen Backsteinkirche der Welt, führt; gelungener Wiederaufbau von Teilen der Danziger Altstadt nach dem Krieg; Eindrücke von einer Hochzeit in der Danziger Marienkirche und von der Restauration des Neptun-Brunnens in der Langengasse. Der Beitrag enthält keine direkten Bezüge zu Günter Grass!

Drei Abschnitte aus \"Grimms Wörter\": Lesung auf dem Harbourfront Literaturfestival 2010

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Nur eine von vielen bekannten Autoren: Ildikó von Kürthy. Für das 2. Harbour Front Literaturfestival kommen noch bis 18. September international renommierte Autoren zu Buchvorstellungen, Lesungen und Diskussionen nach Hamburg. Auf den 87 Veranstaltungen im Hamburger Hafen lesen Autoren wie Günter Grass, John Irving, John Grisham, Ildikó von Kürthy, Georg Klein, Karin Slaughter, Joshua Ferris und viele andere. Auf dem Lesespektakel wird ein bunter Querschnitt durch alle Genres der Literatur präsentiert. Dazu gibt es spannende...

Grass gegen Atomstrom: Lesung am AKW Krümmel

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Einführende Worte von Grass zum Thema Atomkraft. Im Anschluss Lesung aus "Mein Jahrhundert" Kapitel 1955. Ab 00:09:50 Lesung aus "Grimms Wörter"

Grimms Wörter im Haus der Bremischen Bürgerschaft: Lesung im Plenarsaal

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Einführende Worte und Hinweise von Horst Monsees mit Verweis auf die Ausstellung in der Bremischen Bürgerschaft "Der politische Günter Grass" (bis 2:00 min.) Lesung von Günter Grass aus "Grimms Wörter" (ab 3:00 min.): - aus dem ersten Kapitel "Im Asyl" von "So über Wortbrücken" ("Grimms Wörter" (2010), S. 13) bis "Ach, alter Adam" (S.25) - aus dem vierten Kapitel "Däumeling und Daumesdick" mit vorherigen Erläuterungen von "Um diese Zeit" (S. 141) bis "ohnehin nicht abzuverlangen"...

Danzig im Grass-Fieber: Grassomania mit Lübecker Schülern und dem Blechtrommelumzug

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Der Ostsee Report beobachtet das „Grass-Fieber“ in Danzig und begleitet den Literatur-Nobelpreisträger Günter Grass bei einem Besuch in seiner Geburtsstadt zum 50. Jahrestag der „Blechtrommel“. Anlass ist die Eröffnung einer Galerie mit einer Dauerausstellung von Werken des vielseitigen Künstlers.

Registration Year

  • 2020
    22

Resource Types

  • Audiovisual
    22