1,274 Works

Existence and qualitative aspects of geophysical water waves

Anca-Voichita Matioc
The object of geophysical fluid dynamics is the study of naturally occurring flows on the Earth. Most of the problems that arise are at the large-scale end, where either the rotation of the Earth or density differences (warm and cold air masses, fresh and saline waters) or both are of importance. In this regard, geophysical fluid dynamics comprises rotating-stratified fluid flows. This thesis consists of eleven research papers which are grouped into two parts. The...

Correlated default and parameter risk

Martin Schmelzle
Financial markets are larger, more diverse, and more dynamic than ever before. A deep understanding of the constantly evolving markets is key to financial institutions seeking new business opportunities, regulatory authorities tasked with supervising them, and investors trying to profit from them. This cumulative dissertation presents three contributions to two crucial aspects of modern financial markets. The first aspect is directed towards one of the most influential innovations in recent financial history—markets for correlated default...

Essays on corporate tax planning

Alexander Norbert Schwäbe
This dissertation contains three contributions to corporate tax planning. The first article examines stock price reactions to news about corporate tax avoidance and tax evasion. An event study shows that tax evasion generally has a negative impact on the capital market, while news of tax avoidance leads for firms with a low tax risk to positive capital market reactions. The second article deals with the effects of negotiation strategies of tax auditors and tax advisers...

Stochastic mortality modelling with cointegrated vector autoregressive processes and characterizations of logistic-type hazard rate distributions

Thomas Salfeld
This thesis is devoted to stochastic mortality modelling. The first part considers the popular family of GAPC models and identifies several conceptual difficulties of most well-established models. The GAPC models are embedded in the framework of generalized linear models. However, the vast majority of the literature only considers the canonical link function and by that omits an important modelling factor. In our study, we also incorporate a non-canonical link function and demonstrate its advantages on...

Modellierung der Einkopplung statistischer Felder in geschirmte Mehrfachleitungen

Johanna Kasper & Ralf Vick
Es wurde ein Simulationsmodell zur Untersuchung der Einkopplung statistischer Felder in eine geschirmte Ein- und Mehrfachleitung vorgestellt. Der eingekoppelte Strom in die Innenleiter wurde als Funktion der Frequenz ermittelt und über mehrere elektromagnetische Randbedingungen ausgewertet. Zur Validierung des Modells wurden die Simulationsergebnisse für eine geschirmte Einfachleitung mit bereits existierenden Messergebnissen verglichen. Die Simulationsergebnisse zeigen besonders im niederen Frequenzbereich eine recht gute Übereinstimmung mit den Messergebnissen. Das präsentierte Modell erlaubt eine schnelle Untersuchung des eingekoppelten Stromes...

Picosecond near-to-mid-infrared absorption of pulse-injected small polarons in magnesium doped lithium niobate

Felix Freytag, Philip Booker, Gabor Corradi, Simon Messerschmidt, Andreas Krampf & Mirco Imlau
Femtosecond-pulse-induced (Epump = 2:5 eV) picosecond infrared absorption is studied in the spectral region between 0.30 eV and 1.05 eV in LiNbO3:Mg. We find a noninstantaneous mid-infrared absorption peak in the time domain up to 1 ps and a broad-band, long-lived absorption (maximum at 0.85 eV, width ≈ 0:5 eV), for t > 1 ps. The modelling succeeds by considering small Nb4+ Nb electron polaron formation along the sequence: (i) twophoton injection of hot electron-hole...

Tierarten im Klimawandel in Harz und Lüneburger Heide

Janine Sybertz & Michael Reich
Im Rahmen des Forschungsverbunds KLIFF („Klimafolgenforschung in Niedersachsen“, 2009 - 2013) wurde die Empfindlichkeit von insgesamt 227 nach Roter Liste gefährdeten Arten der Artengruppen Brutvögel, Amphibien, Reptilien, Tagfalter, Libellen und Heuschrecken gegenüber Auswirkungen des Klimawandels in den naturräumlichen Regionen „Harz“ und „Lüneburger Heide und Wendland“ untersucht. Neben der Empfindlichkeit gegenüber spezifisch klimawandelbedingten Auswirkungen wurde auch die Empfindlichkeit gegenüber Umweltveränderungen im Allgemeinen ermittelt, um so Rückschlüsse auf das Anpassungspotential einer Art ziehen zu können. Bis zum...

Pricing of cyber insurance contracts in a network model

Matthias A. Fahrenwaldt, Stefan Weber & Kerstin Weske
We develop a novel approach for pricing cyber insurance contracts. The considered cyber threats, such as viruses and worms, diffuse in a structured data network. The spread of the cyber infection is modeled by an interacting Markov chain. Conditional on the underlying infection, the occurrence and size of claims are described by a marked point process. We introduce and analyze a new polynomial approximation of claims together with a mean-field approach that allows to compute...

GPS code phase variations (CPV) for GNSS receiver antennas and their effect on geodetic parameters and ambiguity resolution

Tobias Kersten & Steffen Schön
Precise navigation and geodetic coordinate determination rely on accurate GNSS signal reception. Thus, the receiver antenna properties play a crucial role in the GNSS error budget. For carrier phase observations, a spherical radiation pattern represents an ideal receiver antenna behaviour. Deviations are known as phase centre corrections. Due to synergy of carrier and code phase, similar effects on the code exist named code phase variations (CPV). They are mainly attributed to electromagnetic interactions of several...

Kontrollierte Synthese und Formgebung elektrisch leitfähiger Koordinationspolymere im Hinblick auf Sensoranwendungen

Bastian Hoppe
In dieser Dissertation wird die Synthese und Charakterisierung elektrisch leitfähiger Koordinationspolymere behandelt. Hierbei werden sowohl unporöse, eindimensionale lineare Koordinationspolymere auf der Basis eines Silber-Kronenether-Komplexes als auch die zweidimensionale Graphen-analoge Metall-Organische Gerüstverbindung Cu3hhtp2 näher betrachtet. Im ersten Teil dieser Arbeit werden die im Arbeitskreis Behrens entwickelten linearen Koordinationspolymere [Ag(18K6)(bipy)]ClO4 und [Ag(18K6)(bipy)]BF4 auf Basis eines Silber-Kronenether-Komplexes behandelt. Neben der Optimierung der Syntheseparameter für hohe Ausbeuten eines polykristallinen Materials wurden grundlegende Untersuchungen bezüglich der Druckstabilität und der elektrischen...

Technical optimization of a laser marking process of banana fruits and poinsettia bracts

Indera Sakti Nasution
The ability to place, mark and evaluate a product in production lines is critical for the laser marking of horticultural plants. This study was divided into two objectives. Firstly, the investigation aimed to find the optimal position for marking horticultural products. The study developed and examined algorithms for determining the optimal marking position of poinsettia leaves and banana hands. Two methods of segmentation were performed: distance transform-watershed segmentation and main leaf skeleton segmentation. Secondly, laser...

EMV-Messverfahren zur Unterstützung des Designs von Schirmkonzepten für Elektrofahrzeuge

Karsten Kreisch, Jörg Bärenfänger & Ramzi Hasni
Elektrofahrzeuge mit ihren hohen elektrischen Leistungsdichten und ausgeprägten Emissionsspektren stellen in vielerlei Hinsicht hohe Anforderungen an das ihren elektrischen Antriebsstrang umgebende Schirmkonstrukt. Die kurze Distanz zwischen effizienter Hochvolt(HV)-Leistungselektronik als Störquelle und elektromagnetisch sensitiven Verbrauchern, wie beispielsweise Rundfunkempfängern, erfordert hohe Schirmdämpfung an allen Komponenten des Schirms, namentlich den Gehäusen, Hochvoltsteckern und -kabeln. Gehäuse von Hochvoltkomponenten in Elektrofahrzeugen müssen neben der Schirmwirkung eine Vielzahl von Anforderungen erfüllen: niedrige Gestehungs- und Entsorgungskosten sind ebenso Faktoren, wie auch niedriges...

Flussleitfähigkeit versus Stromverdrängung: Magnetische Schirmung im niederfrequenten Bereich

Stefan Hiebel & Denis Filistovich
Bei magnetischen Abschirmungen geht es entweder darum, empfindliche Geräte oder auch Personen vor niederfrequenten Magnetfeldern zu schützen (Abschirmung der Störsenke) oder die durch technische Geräte entstehenden Magnetfelder an ihrer Ausstreuung nach außen zu hindern (Abschirmung der Störquelle). Der Beitrag betrachtet zunächst typische Abschirmprobleme und geht dann auf bestehende Grenzwerte ein. Nach einem kurzen Einblick in die Qualifizierung von Abschirmmaterialien folgt die quantitative Bewertung von Abschirmmaßnahmen: Abschirmmessungen in definierten Störfeldern, Vergleich mit der Finite-Elemente-Methode (FEM), Störfeldmessungen...

Einfluss von Leitungsimpedanzen auf verschiedene Verknüpfungspunktspannungen bei der Kompensation von Oberschwingungen durch Active Front-Ends

Benjamin Hoepfner, Ralf Vick & Anke Fröbel
Active Front-Ends besitzen die Möglichkeit neben Grundschwingungsströmen auch Oberschwingungsströme in das Netz einzuspeisen, so dass eine Kompensation von im Netz enthaltenen Harmonischen nahe liegt. Da jedoch nur deren Spannung am Anschlusspunkt zur Verfügung steht, ist dies die einzige Information des Netzes, die das Gerät erhalten kann. Ist der eigentliche Netzanschlusspunkt zudem durch eine Leitungsimpedanz vom AFE getrennt, tritt ein impedanzabhängiger Fehler bei der Kompensation auf. In diesem Beitrag wird der Einfluss der Netzimpedanz anhand eines...

Vergleichende Bewertung verschiedener normativer Störemissionsmessungen an einem Elektrofahrzeug

Moawia Al-Hamid, Ralf Vick & Philipp Wollmann
Die Emissionen eines Elektrofahrzeugs wurden nach unterschiedlichen Prüfmethoden untersucht. Es zeigte sich, dass die Emissionen nach Industrienorm über das gesamte Spektrum mit ca. 20 dB höher sind. Es ist zu empfehlen, die Fahrzeuge aus mehreren Richtungen, und nicht nur die Fahrer- und Beifahrerseite zu prüfen, sowie in verschiedenen Antennenhöhen zu messen. Weiterhin wurde der Einfluss des Mess-Setups der KFZ-Norm untersucht, da es in vielen EMV-Messhallen notwendig ist, zusätzliche Messachsen zu verwenden. Es stellte sich heraus,...

In vivo determination of carotenoid resonance excitation profiles of Chlorella vulgaris, Haematococcus pluvialis, and Porphyridium purpureum

Matthias Koch, Ann-Kathrin Kniggendorf, Merve Meinhardt-Wollweber & Bernhard Roth
Under stress, certain species of algae produce pigments such as astaxanthin, β‐carotene, or phycoerythrin for protection against photosynthethic stress. These pigments are of high commercial demand, for example, as food additives. Measuring and maintaining stress conditions precisely are necessary for efficient pigment synthesis in algae cultures. We present resonance excitation maps of three common species of algae, Chlorella vulgaris, Haematococcus pluvialis, and Porphyridium purpureum, exploring the feasibility of resonance Raman spectroscopy for stress monitoring in...

Modeling of photoluminescence in laser-based lighting systems

Elisavet Chatzizyrli, Nadine Tinne, Roland Lachmayer, Jörg Neumann & Dietmar Kracht
The development of laser-based lighting systems has been the latest step towards a revolution in illumination technology brought about by solid-state lighting. Laser-activated remote phosphor systems produce white light sources with significantly higher luminance than LEDs. The weak point of such systems is often considered to be the conversion element. The high-intensity exciting laser beam in combination with the limited thermal conductivity of ceramic phosphor materials leads to thermal quenching, the phenomenon in which the...

Erweiterte gebietsarithmetische Verfahren zur Simulation analoger Schaltungen

Oliver Scharf
Several different methods can be used for the simulation of analog circuit with uncertain parameters. The uncertainties can have different root causes, for example manufacturing tolerances, aging or ambient temperature. Common simulation methods like the Corner Case or Monte Carlo method have the disadvantage that they do not include all characteristics caused by all the possible parameter combinations. Methods based on range arithmetics can be used as an alternative. They guarantee the inclusion of all...

Two-dimensional steady-state thermal elasto-plastic contact of rough surfaces

G. Liu, T. Liu, Q. Xie & Q.J. Wang
A finite-element deterministic two-dimensional thermal elasto-plastic contact model is presented in this article, which facilitates the investigation of the influence of steady-state frictional heating on contacting asperities and subsurface stress fields. This model takes into account the asperity distortion caused by the temperature variation in a tribological process, microplastic flow of surface asperities, and coupled thermo-elasto-plastic behaviour of the material, with and without considering the strain-hardening property of the material. The model is verified through...

Zeeman splitting of zero-dimensional heavy-hole states in a strongly strained Ge quantum well

Oleksiy B. Agafonov, K.-M. Haendel, R. Winkler, U. Denker, O.G. Schmidt & Rolf J. Haug
The method of magnetotunneling spectroscopy has been used for experimental probing of heavy-hole impurity states in Si/Ge double-barrier heterostructures in magnetic field up to 18 Tesla. The impurities were located in a strained Ge quantum well with a thickness of four monolayers. We have observed a giant anisotropy of Zeeman splitting for these zero-dimensional systems. The splitting was measured as a function of angle between the external magnetic field and the quantum well plane. A...

Noninvasive detection of charge rearrangement in a quantum dot

Christian Fricke, M.C. Rogge, B. Harke, M. Reinwald, W. Wegscheider, Frank Hohls & Rolf J. Haug
We demonstrate new results on electron redistribution on a single quantum dot caused by magnetic field. A quantum point contact is used to detect changes in the quantum dot charge. We are able to measure both the change of the quantum dot charge and also changes of the electron configuration at constant number of electrons on the quantum dot. These features are used to exploit the quantum dot in a high magnetic field where transport...

Gartendenkmalpflege in Niedersachsen : zwischen theoretischem Anspruch und möglicher Umsetzung

Rainer Schomann
Die als kumulative Dissertation angelegte Arbeit stellt dreißig Aufsätze des Verfassers aus der Zeit von 1994 bis 2015 zu Fragen praktischer sowie theoretischer Gartendenkmalpflege in Niedersachsen in einen neuen Zusammenhang, indem die Möglichkeiten der Umsetzung des gartendenkmalpflegerischen Interesses in den Fokus der Betrachtung gerückt wird. Dabei ist die geschichtliche Entwicklung von Gartendenkmalpflege in Niedersachsen von besonderer Bedeutung, da sich ihre Entwicklung maßgeblich auf die Möglichkeiten ausgewirkt hat. Ebenso werden aber auch die Ideale von Gartendenkmalpflege...

Learning and Identification of human upper-limb muscle synergies in daily-life tasks with autoencoders

Tingli Hu, Johannes Kühn, Jumana Matouq & Sami Haddadin
As a pilot study, we present 1)a database that includes 30 daily-life table-top tasks, which were selected within the SoftPro project, and 2)a novel autoencoder-based muscle synergy identification method, whose results indicate an association between synergy space dimensionality and task complexity.

„Aber dann, mit Familie, ist einfach das Dorfleben viel, viel besser“ : Sinn, Praxis und Materialität in der Konstruktion von Raum und Geschlecht

Gesine Tuitjer
Die Arbeit analysiert die wechselseitige soziale Konstruktionen von Raum und Geschlecht am Beispiel von Müttern in Dörfern. Unter einer praxistheoretischen Perspektive werden diese Prozesse entlang der Dimensionen von Sinn, Praxis und Materialität untersucht. Die Arbeit baut auf einer breiten empirischen Datenbasis auf, die im Rahmen des Forschungsprojekts „Ländliche Lebensverhältnisse in Wandel 1952, 1972, 1993 und 2012“ gewonnen wurde. Diese umfasst eine standardisierte Befragung (N = 3.177) in 14 Dörfern in Deutschland sowie knapp 60 leitfadengestützte...

Mechanismus der chemischen Wellenmuster in der katalytischen Wasserbildung auf einer bimetallischen Rh(111)/Ni-Oberfläche

Tim Smolinsky
Die Musterbildung im System Rh(111)/Ni/O2 + H2 wurde im Druckbereich zwischen 10-7 - 10-5 mbar mittels Photoelektronen-Emissions-Mikroskopie (PEEM), der Beugung von niederenergetischen Elektronen (LEED), Auger-Elektronen-Spektroskopie (AES) und Röntgen-Photoelektronen-Spektroskopie (XPS) in situ untersucht. Die Zusammensetzung und Struktur der Oberfläche wurde mittels der LEED und AES in situ und zwischen den Reaktionsschritten überwacht. Es konnte ein Bifurkationsdiagramm für den 10-5 mbar-Bereich bei 775 K erarbeitet werden. Dabei wurde eine lineare Frequenzabhängigkeit der Musterbildung von der Nickelbedeckung festgestellt....

Registration Year

  • 2019
    91
  • 2018
    720
  • 2017
    360
  • 2016
    76
  • 2015
    27

Resource Types

  • Collection
    1,274