23,284 Works

Weather Data 2001, Ziethen, Germany

Karl Otto Wenkel & Michael Bähr
The automatic weather station Ziethen was installed in 1993 by the Leibniz-Centre for Agricultural Landscape Research (ZALF) e.V. and is managed by the Institute of Landscape System Analysis. The station is located within the municipality Ziethen, district Barnim, state Brandenburg, Germany. Location: Altitude in meter: 56 NN, Geographic latitude: 52,9600N, Geographic longitude: 13,8959 Type: FMA 186 Lambrecht weather station. In 2001, data have been collected for: leaf wetness (%); soil temperature in 5cm depth (°C)...

Untersuchungen des Kommunikationslabors der Abteilung Sozialpsychologie und Forschungsmethoden der Freien Universität Berlin: Verteilen und Austauschen. Primärdaten

Hubert Feger & Uwe Czienskowski
Ausgangspunkt der vorgelegten Untersuchungsreihe war die 1966 im Journal of Experimental Social Psychology veröffentlichte Studie von Flament und Apfelbaum. Sie untersuchten den Einfluss der Kommunikation neutraler und positiver sozioaffektiver Werte auf die Gruppenstruktur, wobei die positiven und neutralen sozioaffektiven Werte durch versendbare Karten mit "+" gekennzeichnet oder leer waren. Es wurden 20 Gruppen zu je vier männlichen Pbn untersucht, die eine unterschiedliche Anzahl positiver Karten (d.h. unterschiedliche Ressourcen) zur Verfügung hatten. Die Autoren fanden heraus,...

Weather Data 1994, Hohenfinow, Germany

Karl Otto Wenkel & Rena Dühnelt
The weather station Hohenfinow was located within the municipality Hohenfinow, district Barnim, state Brandenburg, Germany . The station operated from 1992 to 1997 and replaced the semi-automatic weather station Hohenfinow, that operated from 1983 to 1992. It was managed by the Institute of Landscape System Analysis, Leibniz-Centre for Agricultural Landscape Research (ZALF) e.V.. Location: Altitude in meter: 53 NN, Geographic latitude: 52,8116 Geographic longitude: 13,9266 Type: FMA 86. In 1994, data have been collected for:...

Psychosoziale Belastungen Jugendlicher. Primärdaten einer Längsschnittstudie zum Erleben des Golfkrieges

Jürgen Mansel
Untersucht wurden die durch das Ereignis "Golfkrieg" ausgelösten Veränderungen in der Wahrnehmung und Bewertung von Risikolagen in ihrem Zusammenspiel mit den Veränderungen in der psychosozialen Befindlichkeit von Jugendlichen. Im Mittelpunkt der Studie stehen die Wechselwirkungen von objektiven Bedingungen, deren Interpretation durch jugendliche Subjekte und intrapsychischen Vorgängen. Die Daten stammen aus repräsentativ angelegten Befragungen von Jugendlichen zu drei Messzeitpunkten vor, während und nach dem Golfkrieg. Mit Hilfe eines Fragebogens wurden soziodemographische Merkmale, politische Orientierungen, die Intensität...

Bulgarian Security Policy 1999

Yantislav Yanakiev & Christo Domozetov
Sicherheits- und Verteidigungsfragen und Haltung zur Euro-Atlantischen Partnerschaft. Themen: Risken und Garantien für die nationale Sicherheit; Einstellung zu internationalen Institutionen als Faktor für die Europäische Sicherheit und Stabilität; Vertrauen in die NATO, OSZE, EU und UN; Gefahr der Ausweitung des Kosovo Konfliktes auf bulgarisches Territorium; Erwartungen hinsichtlich einer möglichen Mitgliedschaft in der NATO und EU; Haltung zu spezifischen Aufgaben, die mit der NATO-Mitgliedschaft verbunden sind; Einbeziehung der bulgarischen Armee in militärische Operationen und Friedensmaßnahmen; Einsatz...

Multimodale räumliche Aufmerksamkeit - Primärdaten einer EEG-Studie mit sehenden und blinden Personen

Kirsten Hötting, Frank Rösler & Brigitte Röder
Es gibt viele Belege dafür, dass räumliche Repräsentationen von verschiedenen Sinnessystemen geteilt werden. Die vorliegende Studie untersuchte, ob die räumliche Aufmerksamkeit in der taktilen und auditiven Modalität modalitätsübergreifend gesteuert wird und ob diese Prozesse durch sensorische Erfahrungen beeinflussbar sind. Dazu wurden sehende und geburtsblinde Versuchspersonen mit einem Paradigma zur selektiven räumlichen Aufmerksamkeit untersucht während gleichzeitig ereigniskorrelierte Potentiale abgeleitet wurden. In unterschiedlichen experimentellen Blöcken achteten die Versuchspersonen jeweils auf Reize einer bestimmten Raumposition und einer Sinnesmodalität....

Studenten-Intervallstudie 1970 bis 1985 - SIS 6

Zentralinstitut Für Jugendforschung (ZIJ), Leipzig
Persönlichkeitsentwicklung und Praxisbewährung von HochschulabsolventInnen in den ersten zwei Jahren nach Studienabschluß. Themen: Einschätzung des Studiums nach Praxisrelevanz, Anforderungsniveau, Effizienz, politischer Erziehung, Verhältnis Lehrkräfte und Studenten; Einschätzung des Studiums des Marxismus-Leninismus nach Notwendigkeit für berufliche Tätigkeit; Identifikation als Student; Charakteristik der Ausbildung an der Universität bzw. Hochschule; Anregung durch Hochschullehrer zu Selbständigkeit und Forschung; Rückblick auf Studienanforderungen; Einstellung zur Hochschulreife, zum Hochschulstudium und zum Studienfach; Abschlußprädikat bei Hauptprüfung bzw. Diplom; Kontakt zur ehemaligen Universität bzw....

Wandel und Entwicklung familialer Lebensformen (Panel 1988-1994)

Deutsches Jugendinstitut (DJI), München
Aktuelle Lebenssituation und Lebensformen. Soziale Beziehungen und Lebensverläufe. Themen: 1. Kinder: Geschwisterzahl; Stellung in der Geschwisterfolge; Geschlecht der Geschwister; Aufwachsen bei beiden Elternteilen oder bei alleinerziehenden Elternteilen; Scheidung oder andere Gründe für die Trennung der Eltern; soziale Herkunft; Erziehungsziele; gewünschte Kinderzahl. 2. Partnerbiographie: Zusammenleben mit einem Partner; getrenntlebend; Jahr der Trennung; Anspruch auf Unterhaltsgeld; Regelmäßigkeit der eingehenden Zahlungen; feste Partnerschaft; Schwierigkeiten in der Partnerschaft; Gedanken an Scheidung; Gespräch mit Freunden oder dem Partner sowie einem...

Die Journalisten der Unterhaltungspresse

Wolfgang R. Langenbucher, Peter Glotz & Walter A. Mahle
Stationen beruflicher Karriere von Journalisten. Themen: Schulausbildung; Berufsausbildung; Dauer der Berufszugehörigkeit; detaillierte Angaben über Abfolge und Stationen der beruflichen Entwicklung; Interesse an Arbeitsplatzwechsel; Kontakte während der Arbeitszeit; Mitgliedschaft in Berufsverbänden, Parteien und öffentlichen Institutionen; Beurteilung der sozialen Sicherung des Arbeitsplatzes; Zusatzleistungen des Arbeitgebers; Art der Krankenversicherung und des Arbeitsverhältnisses. Demographie: Alter; Geschlecht; Familienstand; Kinderzahl; Berufslaufbahn; Einkommen; soziale Herkunft.

Sofortresonanzen DDR Fernsehen 34. Woche 1982 (SFR 34/82)

Staatliches Komitee Für Fernsehen Beim Ministerrat Der DDR, Abteilung Soziologische Forschung, Berlin
Zuschauerbeteiligung und Fernsehverhalten. Themen: Sehbeteiligung und Bewertung der Sendungen in der Woche vor der Befragung; Zusatzfragen: Unterhaltungswert der Sendungen WENN SEESTERNE LEUCHTEN und WO SEEBULLEN GRASEN; Informations- und Unterhaltungswert sowie Gefallen der Sendung VON CHEMNITZ NACH KARL-MARX-STADT; Unterhaltungswert, Realitätsnähe und dargestellte politische Zusammenhänge im Fernsehfilm DAS ENDE EINES MÄZENS; Anzahl der gesehenen Folgen der Serie ALLE MANN AN BORD und Meinung zum Moderator Klaus-Jürgen Schlettwein; Meinung zur Gestaltung der Sendung (Mannschaften od. Einzelspieler, Sympathie für...

Weather Data 1998, Muencheberg, Germany

Michael Bähr & Karl Otto Wenkel
The automatic weather station Müncheberg was installed in 1991 by the Leibniz-Centre for Agricultural Landscape Research (ZALF) e.V. and is managed by the Institute of Landscape System Analysis. The station is located within the municipality Müncheberg, district Märkisch-Oderland, state Brandenburg, Germany. Altitude in meter: 62 NN, Geographic latitude: 52,517681 N, Geographic longitude: 14,123200 E,Type: FMA 86. In 2001, the station was replaced by a new system of the same type. In 1998, data have been...

Affektive Kongruenzeffekte in der Stroop-Aufgabe: Primärdaten und Steuerprogramme

Klaus Rothermund & Dirk Wentura
In zwei Experimenten wurden assoziative und affektive Primingeffekte mit einer modifizierten Stroop-Aufgabe untersucht. (Im ersten Experiment wurden explorativ auch Kategorie-Exemplar-Primingeffekte analysiert, die eine Zwischenstellung zwischen stimulusspezifischen Assoziationen und Kategorierelationen einnehmen). Die Analyse affektiver Primingeffekte mit der Farbbenennaufgabe ist besonders geeignet, die Hypothese einer automatischen Aktivationsausbreitung zu valenzkongruenten Inhalten zu überprüfen, da sie (a) Alternativerklärungen in termini von Reaktionsbahnung oder -interferenz ausschließt und (b) sowohl für spezifische (erhöhte Zugänglichkeit bestimmter Reize) als auch unspezifische (Interferenz durch...

Zufallserfahrungen und Interessenstruktur. Primärdaten einer Untersuchung zum Wahlverhalten von Studienanfängern

Jutta Von Maurice & Reinhold Scheller
Vor dem Hintergrund der Verwendung des Zufallsbegriffs in der psychologischen und soziologischen Literatur erfolgt die Entwicklung eines Modells, das den Zufall in ein rationales Kalkül einbettet. Dabei werden neun Arten von Zufallserfahrungen auf einer Zielebene (Alternative, Wissen, Emotion) und einer Quellenebene (Person, Ereignis, Information) unterschieden. Am Beispiel der Studienfachwahl wird erörtert, welche Relevanz zufälligen Erfahrungen beizumessen ist und inwiefern diese mit Merkmalen der Interessenstruktur einer Person in Beziehung stehen. Eine in diesem Zusammenhang durchgeführte Fragebogenerhebung...

Frauen im Kölner Gefängnis ´Klingelpütz´ im Zweiten Weltkrieg

Eric A. Johnson
Daten zu den weibliche Insassen des Kölner Gefängnisses ´Klingelpütz´ 1941-1945. Themen: Geburtsdatum, Beruf, Haftantritts-Datum, Entlassungs-Datum, überweisende Dienststelle, Vergehen u.a.

Weather Data 1987, Hohenfinow, Germany

Karl Otto Wenkel & Rena Dühnelt
The semi-automatic weather station Hohenfinow was located what is now the municipality Hohenfinow, district Barnim, state Brandenburg, Germany. It was managed by the former Institut for Plant Protection Eberswalde. The station started operation in 1983 and was replaced in 1992 by an automatic station, Type FMA 86, managed by the Institute of Landscape System Analysis, Leibniz-Centre for Agricultural Landscape Research (ZALF) e.V.. Location: Altitude in meter: 53 NN, Geographic latitude: 52,8116 Geographic longitude: 13,9266. In...

Weather Data 1992, Hohenfinow, Germany

Karl Otto Wenkel & Rena Dühnelt
The semi-automatic weather station Hohenfinow was located what is now the municipality Hohenfinow, district Barnim, state Brandenburg, Germany. It was managed by the former Institut for Plant Protection Eberswalde.The station started operation in 1983 and was replaced in 1992 by an automatic station, Type FMA 86, managed by the Institute of Landscape System Analysis, Leibniz-Centre for Agricultural Landscape Research (ZALF) e.V.. Location: Altitude in meter: 53 NN, Geographic latitude: 52,8116 Geographic longitude:13,9266. In 1992, data...

Kontrolliertes Interaktions-Tagebuch (KIT): Primärdaten einer Längsschnittstudie

Jens B. Asendorpf
Zum Einsatz kommt das Tagebuchverfahren KIT. Erfasst werden alle psychologisch bedeutsamen sozialen Interaktionen eines Beobachtungszeitraums. Durch Aggregation über Interaktionen desselben Interaktionspartners werden soziale Beziehungen, und durch Aggregation über Beziehungen derselben Person werden Persönlichkeitseigenschaften diagnostiziert. Um die Nachteile retrospektiver Erinnerungen zu minimieren, wird die Durchführung strenger als üblich kontrolliert. Dennoch erwies sich KIT als praktikabel. In einer Längsschnittstudie führten 144 Studierende das Tagebuch jeweils 3 Wochen lang im ersten und 114 auch im zweiten Semester. Die...

Vergleichende Wahlstudie 1990 (Ehepartner, 1. Welle)

Max Kaase
Erfassung der Kommunikationsprozesse zwischen dem politischen System und dem Wähler. Politische Einstellungen; Beurteilung von Parteien und Politikern. Themen: Beurteilung der derzeitigen wirtschaftlichen Lage in der Bundesrepublik und Erwartung für das nächste Jahr; Politikinteresse; wichtigste politische Probleme in Deutschland (Rangordnungsverfahren); Postmaterialismus; Wahlbeteiligungsabsicht; Parteipräferenz (Erststimme und Zweitstimme, Stimmzettelverfahren); erwarteter Wahlgewinner der kommenden Bundestagswahl; Sympathie-Skalometer für Bundeskanzler Kohl und Kanzlerkandidat Lafontaine; Bundeskanzlerpräferenz; Selbsteinstufung auf einem Links- Rechts-Kontinuum; Präferenz für staatliche oder marktwirtschaftliche Lösung der wirtschaftlichen Probleme in den...

Angst vor Gewalt. Primärdaten einer Studie zu jugendlichen Opfern und Tätern

Jürgen Mansel
Über Jugendliche wird in den Medien primär im Zusammenhang mit deren Gewalthandlungen berichtet. Da sich die Jugendgewalt aber hauptsächlich gegen Gleichaltrige richtet, ist davon auszugehen, dass diese öffentliche Berichterstattung die Jugendlichen selbst in starkem Maße verunsichert und sie befürchten lässt, Opfer von physischen Attacken der Gleichaltrigen zu werden. Vor diesem Hintergrund wurde auf Basis einer Befragung von Jugendlichen das Ausmaß der Ängste und der Besorgnis junger Menschen, Opfer einer Gewalttat und anderer krimineller Handlungen zu...

Politik im Saarland (Februar 1978)

MARPLAN, Offenbach
Einstellung der Bevölkerung zu aktuellen politischen Themen. Beurteilung von Parteien, Landespolitikern und Landesregierung. Themen: Beurteilung der wirtschaftlichen Lage der BRD und der eigenen ökonomischen Situation; wichtigste Aufgaben im Saarland; Beurteilung der Relevanz politischer Issues; Issue-Kompetenz der Parteien; meist präferierter saarländischer Politiker; Bekanntheitsgrad von saarländischen Politikern sowie ihren Ämtern; Zufriedenheit mit der Koalitionsregierung und der Opposition (Skalometer); Zuordnung der Verantwortlichkeit für Erfolge bzw. Mißerfolge der Koalitionsregierung; derzeit aktivste politische Partei; Grad der Meinungsübereinstimmung mit Politikern und...

Family and Social Placing in a Parish Molded by Agriculture, Cottage Trade and Industrialization with the Example of the Parish Borghorst in the 19th Century

Reinhard Schüren
Untersuchung intergenerationeller beruflicher und konnubialer Mobilität in Abhängigkeit von der Herkunftsfamilie; Heiratsverhalten und Plazierung. Themen: Heiratsjahr, Beruf des Bräutigams, Angaben zur Braut und zum Bräutigam: Beruf des Vaters, Wohnort des Vaters, Alter, Leben oder Tod der Eltern, Steuergruppe des Vaters, Ehezahl, Heiratsdatum, Steuergruppe des Bräutigams.

Hydrography on standard level calculated from water bottle samples of RV Hudson from 1969 to 1970

Dirk Olbers, Viktor V Gouretski, Guntram Seiß & Jens Schröter

Hydrography on standard level calculated from water bottle samples of RV Hudson in 1970

Dirk Olbers, Viktor V Gouretski, Guntram Seiß & Jens Schröter

Lage der Väter 1964 (Bundesrepublik, nichtlandwirtschaftliche Vollfamilien)

Reinhold Junker
Die berufliche und familiale Situation der Väter in der BRD. Themen: Tägliche Arbeitszeit und monatliche Überstunden; Arbeitszufriedenheit; Wegezeit zur Arbeit; Nebentätigkeit; Einstellung zur Berufstätigkeit der Frau; Beurteilung der Kindererziehung durch die Frau und eigenes Verhalten bei Meinungsverschiedenheit zwischen Mutter und Kind; Art und Umfang der eigenen Mithilfe im Haushalt; Art und Umfang des Mithelfens der Kinder im Haushalt; Besprechen von beruflichen Schwierigkeiten mit dem Ehepartner; Entscheidungsstruktur in der Familie; Einschätzung der Ordnungsliebe der Ehefrau; größte...

Weather Data 1988, Hohenfinow, Germany

Karl Otto Wenkel & Rena Dühnelt
The semi-automatic weather station Hohenfinow was located what is now the municipality Hohenfinow, district Barnim, state Brandenburg, Germany. It was managed by the former Institut for Plant Protection Eberswalde. The station started operation in 1983 and was replaced in 1992 by an automatic station, Type FMA 86, managed by the Institute of Landscape System Analysis, Leibniz-Centre for Agricultural Landscape Research (ZALF) e.V.. Location: Altitude in meter: 53 NN, Geographic latitude: 52,8116 Geographic longitude: 13,9266. In...

Registration Year

  • 2010
    23,284

Resource Types

  • Dataset
    23,284

Data Centers

  • PANGAEA
    16,812
  • GESIS Leibniz Institute for the Social Sciences
    4,530
  • DRYAD
    1,402
  • Archaeology Data Service
    328
  • Geoforschungszentrum Potsdam
    112
  • Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V.
    55
  • GESIS.ZPID
    33
  • 4TU.Centre for Research Data
    8
  • World Data Center for Climate
    4