18,832 Works

Vertikalenwahrnehmung und posturale Kontrolle bei Schlaganfallpatienten

Anna-Lena Fruth
Das Ziel dieser Dissertation war es, herauszufinden, ob es einen Zusammenhang gibt zwischen der Lage von Läsionen in bestimmten Hirnarealen und der Vertikalenwahr-nehmung, gemessen mit unterschiedlichen Messmethoden. In dieser Studie mit 50 Schlaganfallpatienten wurde dazu der Zusammenhang zwi-schen den Ergebnissen aus den Testungen der Vertikalenwahrnehmung und be-stimmten Läsionsorten mithilfe des Voxel-based lesion-symptom mapping statistisch untersucht. Die resultierenden lesion-symptom maps wurden mithilfe des MNI-Atlas und den Templates für weiße Substanz analysiert. Es konnte gezeigt werden, dass...

Tieffrequente akustische Beeinflussung des Gleichgewichtsorgans

Laura Buchwieser-Gremme
Ziel dieser Arbeit war es, die Auswirkungen von tieffrequentem Schall und Infraschall auf das Gleichgewichtsorgan zu untersuchen. Zur Veranschaulichung von Vorgängen an den Makulaorganen und besonders am Sacculus wurden an hörgesunden Probanden vestibulär evozierte myogene Potentiale sowohl akustisch als auch galvanisch erzeugt und am M. Scm. abgeleitet. Im ersten Projekt wurde untersucht, ob das Vestibularorgan in der Lage ist, der Phase eines tieffrequenten Trägers zu folgen. In den beiden Folgeprojekten wurde eruiert, ob die Beschallung...

Prophylaktische Fasziotomie des anterioren Kompartiments bei Tibiaosteotomien

Tobias Randeu

Towards hybrid wakefield acceleration

Max Gilljohann

MR-basiertes Monitoring einer onkolytischen Tumortherapie im transgenen orthotopen Pankreaskarzinommodell in der Maus

Felix Maximilian Kubicka-Hurst

Mechanisms of synaptic pathology in an animal model of cortical multiple sclerosis

Tradite Neziraj

Targeted Therapie beim Mantelzelllymphom unter besonderer Berücksichtigung des B-Zell-Rezeptors

Bianca Freysoldt

Stereologische Untersuchung des Volumens spezifischer Hirnregionen nach akuter und chronischer Demyelinisierung durch Cuprizone-Intoxikation

Kai Hartmut Fabisch
Die Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch-entzündliche, demyelinisierende Erkrankung des Zentralnervensystems (ZNS). Es kommt zur Ausbildung herdförmiger Läsionen im gesamten ZNS und einem heterogenen klinischen Bild mit Ausfällen entsprechend der jeweiligen Läsionslokalisationen. Die MS ist vor allem in den nördlichen Industriestaaten eine häufige Erkrankung, die vorwiegend Menschen jungen Alters und weiblichen Geschlechts betrifft. Neuropathologisch weist die MS neben entzündlichen Aspekten auch klassisch neurodegenerative Aspekte auf. Es kommt beispielsweise zu axonalem Schaden oder Apoptose von Oligodendrozyten....

Elektroenzephalogramm und FOS-Expression bei der chirurgischen Kastration von Saugferkeln unter Lokalanästhesie

Judith Reiser
An einem Wirbeltier darf ohne Betäubung ein mit Schmerzen verbundener Eingriff nicht vorgenommen werden (TierSchG § 5). Dieser Grundsatz gilt seit dem 1.1.2021 auch für die Kastration von unter acht Tage alten Ferkeln. Die Untersuchung, ob Lokalanästhesie eine ausreichende Schmerzausschaltung für diesen Eingriff gewährleistet und die Forderung des Tierschutzgesetzes erfüllt, ist Ziel einer umfassenden, aus mehreren Abschnitten bestehenden Gesamtstudie. Die vorliegende Arbeit präsentiert Ergebnisse aus dem ersten Studienteil, in dem die nozizeptive Reaktion der Ferkel...

Computational models of relations in text and knowledge graphs for logical reasoning and graph-text conversion

Martin Schmitt

Erstellung und Evaluation eines webbasierten Lernprogrammes über die abdominale Dopplersonographie bei Hund und Katze

Luise Schroth

Sound source coding in the azimuthal plane: separating sounds via short-term interaural time difference estimations

Sebastian Groß
The interaural time difference (ITD) is the main cue to perform sound localization for low-frequency sounds (below ~2kHz) in the azimuthal plane. The extractors for this cue are neurons of two nuclei of the mammalian auditory brainstem, the medial superior olive (MSO) and the low-frequency limb of the lateral superior olive (lLSO). The read-out mechanism on a population level is unknown as single neurons show different responses for frequency-varying stimuli. This poses a challenge especially...

Bestandsbetreuung Reptilien: Terraristik und Artenportraits

Ira Roth

MST1 controls neutrophil homeostasis through regulation of G-CSF receptor signalling

Sergi Masgrau-Alsina

Untersuchungen zur Immunogenität von AAV2-Kapsidvarianten für die okulare Gentherapie und Impfstoffentwicklung

Miranda Petra Martha Vivian Gehrke

Environmental molecular landscape and tumor microenvironment reprogramming in thoracic malignancies

Georgia Giotopoulou

High-power few-cycle pulse generation towards the gigawatt frontier

Sebastian Gröbmeyer
The advent of precision spectroscopic techniques has brought about diverse opportunities in extending our understanding of fundamental physics and bio-medical sciences. This is especially true when harnessing radiation in the exotic extreme ultra-violet (XUV) and mid-infrared (IR) regions of the electromagnetic spectrum. While the former covers a multitude of atomic and molecular electronic transitions, the latter contains fundamental vibrational and rotational modes of numerous biologically-relevant molecules. Regardless of spectral range, many of the novel spectroscopic...

Herstellung und Modifikation bispezifischer Antikörper gegen humanes Immunglobulin E

Franziska Vogel
Vor mehr als 50 Jahren, im Februar 1968, wurde der Name der fünften und letzten humanen Antikörperklasse IgE offiziell festgelegt, nachdem mehrere Wissenschaftler zuvor beobachteten, dass diese Antikörperklasse die Sensitivität gegenüber Allergenen übertragen [63]. Hatte IgE in der Vergangenheit eine Funktion als erste Verteidigungslinie gegen fremde Pathogene wie Parasiten, so tritt es in der heutigen Zeit häufiger im Zusammenhang mit allergischen Erkrankungen auf. Der Fokus der aktuell angewandten Behandlung von Allergien liegt hauptsächlich auf der...

Social determinants and exposure to risk factors for chronic non-communicable diseases in a peri-urban setting of Maputo City, Mozambique

Ivalda Benigna Macicame
Background: Chronic non-communicable diseases (NCDs) are responsible for almost three quarters of all deaths globally. The prevalence of NCDs and its behavioral and metabolic risk factors are increasing rapidly in African urban areas. Identifying the behavioral and metabolic risk factors for NCDs present in the Mozambican capital and its associated social determinants may guide health policies for the prevention and control of NCDs. Methods: A cross-sectional study where quantitative data regarding socioeconomic status and risk...

Successful cemented femoral arthroplasties reveal very often stiffened bone structures

Christophe Draenert
Background: PMMA bone cements represent one of the oldest biomaterials used in general and orthopedic surgery since 1938. The use and application still raise questions with respect to osseointegration and long-lasting behavior in combination with artificial implants. Objectives: The study focuses on the following questions: Why do some implants last for many years and others do not, can bone embedded in bone cement survive, will heat gener- ated by the exothermic reaction yield a necrosis...

Créolisation denken

Florian Kniffka

Radiative transfer simulations of Lyman-alpha photons in the universe

Chris Byrohl
The Lyman-alpha emission line is one of the brightest lines in the high-redshift Universe. With new instruments and surveys mapping larger areas of the sky with higher spectral resolving power, spatial resolution, and depth, Lyman-alpha observations are going to providing competitive constraints of astrophysical theories and cosmological models. Even though the Lyman-alpha line has huge potential, the interpretation of its observation is difficult given the complex radiative transfer (RT) Lyman-alpha photons experience. The Lyman-alpha line...

Neuen Medien in der Grundschule Raum geben

Andrea Schorer

Registration Year

  • 2023
    144
  • 2022
    1,264
  • 2021
    1,229
  • 2020
    16,195

Resource Types

  • Dissertation
    18,832

Affiliations

  • Ludwig-Maximilians-Universität München
    18,832