512 Works

Überlegungen zur Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses

Stefan Strecker, Andreas Kuckertz & Jan Martin Pawlowski
Die Autoren dieses Beitrags sind Habilitanden am Institut für Informatik und Wirtschaftsinformatik des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Universität Duisburg-Essen. Der vorliegende Diskussionsbeitrag reflektiert Überlegungen der Autoren zur Durchführung von Habilitationsvorhaben unter besonderer Berücksichtigung der Spezifika an diesem Fachbereich. Den Überlegungen liegen Gespräche mit Professoren am Fachbereich, an anderen Fachbereichen und Universitäten sowie mit Habilitierenden innerhalb und außerhalb des Instituts vorrangig zur Anfertigung kumulativer Habilitationsleistungen und zu Berufungsverfahren bei Erstberufungen zugrunde. Die vorliegenden Überlegungen sind zunächst aus...

Computer Aided Assessments and Programming Exercises with JACK

Michael Goedicke, Michael Striewe & Moritz Balz
In this report a system for computer aided assessments and exercises on Java programming is presented and discussed. The report includes a detailed system description, experiences and evaluations from using the system, plans for future development and a brief overview about related work and discussions.

No. 5 Economic relations and trade - Mapping Central Asia’s relations with other Asian states

Anna Gussarova & Māris Andžāns
Largely under-reported, India, Japan, Iran, Turkey and South Korea represent important trading and investment partners for the Central Asian countries. In the wake of independence, all five Central Asian powers signed a range of different agreements with the five Asian powers – though the depth of these agreements varies substantially.
Bilateral trade between the five Central Asian countries and the other Asian countries is broadly in favour of the non-Central Asian ones, though a considerable...

Vergleich von Motion-Cueing Algorithmen anhand von Ergebnissen aus Probandentestfahrten am LMR Robocoaster Motion Simulator

Sebastian Röttgermann, Duc An Pham, Francisco Geu Flores & Andrés Kecskeméthy
Abstract zum Tagungsbeitrag

Wirtschaftsinformatik an Schulen

Carola Schauer & Ulrich Frank
Vor dem Hintergrund des durch Informationstechnologien (IT) angestoßenen weitreichenden Transformationsprozesses in allen sozialen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereichen erläutert der Forschungsbericht die Relevanz der Wirtschaftsinformatik für die schulische Bildung. Nach der grundlegenden Beschreibung des Gegenstandsbereichs der Wirtschaftsinformatik werden wesentliche Anforderungen an die Vermittlung von Wirtschaftsinformatik-Themen im schulischen Bereich abgeleitet. Für ein Fach Wirtschaftsinformatik liegen in Nordrhein-Westfalen bislang nur an beruflichen Schulen Lehrpläne vor. Die Ergebnisse einer ersten Lehrplananalyse weisen auf deutliche Schwächen hinsichtlich der Abbildung von...

"Open Model" - ein Vorschlag für ein Forschungsprogramm der Wirtschaftsinformatik

Ulrich Frank, Stefan Strecker & Stefan Koch
Referenzmodelle sind ein zentraler Untersuchungsgegenstand der Wirtschaftsinformatik. Ihre Entwicklung ist nicht nur wissenschaftlich reizvoll, sie stellen gleichzeitig eine wirksame Unterstützung der Praxis in Aussicht. Diesen Verheißungen zum Trotz verlief die Entwicklung und – vor allem – Verbreitung wissenschaftlich fundierter Referenzmodelle bisher eher zurückhaltend. Im vorliegenden Beitrag werden zunächst Gründe für den bisher unzureichenden Erfolg von Referenzmodellen analysiert. Anschließend wird – inspiriert durch den Erfolg von Open-Source-Software – untersucht, ob die gemeinschaftliche Entwicklung offener Referenzmodelle geeignet...

Nichtlineare modellbasierte prädiktive Regelung zur aktiven Wankstabilisierung von Personenkraftwagen

Philipp Maximilian Sieberg, Sebastian Reicherts & Dieter Schramm
Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich mit einer nichtlinearen modellbasierten prädiktiven Regelung der Wankdynamik von Personenkraftwagen. Die Wankdynamik eines PKWs beschreibt hierbei die Rotation des Fahrzeugaufbaus um die fahrzeugfeste Longitudinalachse. Wird eine aktive Wankstabilisierung (Regelung der Wankdynamik) durchgeführt, trägt dieses sowohl zur Steigerung der Sicherheit in kritischen Fahrsituationen als auch zur Erhöhung des Fahrkomforts bei. Das Wankverhalten eines PKWs kann unter anderem durch aktive Stabilisatoren und (semi-)aktive Stoßdämpfer beein-flusst werden. Der gewählte Regelungsansatz stellt eine Weiterentwicklung...

Personal in Entwicklung

Albert Bilo, Monika Brinner, Doris Pohl, Ulrike Scholle, Cornelia Schwarz, Marion Westermann & Delia Bauer-Krupp

Cruise KOK1712 on RV Ka`imikai-O-Kanaloa

Rolling Deck To Repository
HOT

Einsatz von Social Software in Unternehmen

Heimo H. Adelsberger, Andreas Drechsler, Tobias Bruckmann, Peter Kalvelage, Sophia Kinne, Jan Pellinger, Marcel Rosenberger & Tobias Trepper
Wikipedia, Facebook und Flickr sind nur einige Beispiele erfolgreicher öffentlicher Social Software‐Anwendungen. Es stellt sich zunehmend die Frage, welchen Stellenwert die Nutzung von Social Software für Unternehmen hat. Der vorliegende Forschungsbericht stellt die Ergebnisse einer Studie zum Umfang und Zweck der Nutzung von Social Software innerhalb von Unternehmen dar. Es werden unter anderem die Fragen beantwortet, welche Anwendungen am häufigsten Verwendung finden und welche Vor‐ und Nachteile mit dem Einsatz verbunden sind. Die Resultate basieren...

Corporate Volunteering als Beitrag zur Entwicklung einer Engagementkultur in deutschen Unternehmen?

Jan-Hendrik Kamlage, Jan Warode & Niels Winkler

Workshop on Service Monitoring, Adaptation and Beyond

Dimka Karastoyanova, Raman Kazhamiakin, Andreas Metzger & Marco Pistore
This ICB Research Report constitutes the proceedings of the first workshop on Monitoring, Adaptation and Beyond (MONA+ 2008), which was held on December 13, 2008 in Madrid, Spain. MONA+ has been collocated with the ServiceWave 2008 conference.

Ein kräftebasierter Algorithmus für die funktionale und gleichmäßige Verteilung von Schrauben auf komplexen Oberflächen mit optionalen Symmetriebedingungen

Thomas Feldmann, Stephan Dahmen & Jens Diepenbruck
Es wird ein Algorithmus vorgestellt, um Schrauben unter der Berücksichtigung verschiedener Konstruktionsvorgaben gleichmäßig auf ebenen Bauteiloberflächen zu verteilen, wobei die geeignete Schraubenanzahl automatisch ermittelt wird. Dieser Algorithmus wird um drehsymmetrische Verteilungen erweitert. Zur Überprüfung der Ergebnisse wird eine effiziente Abdeckungskontrolle vorgestellt.

Cruise SR1813 on RV Sally Ride

Rolling Deck To Repository
OOI Coastal Endurance Array

IV МЕЖДУНАРОДНАЯ КОНФЕРЕНЦИЯ «АКТУАЛЬНЫЕ НАУЧНЫЕ И НАУЧНО-ТЕХНИЧЕСКИЕ ПРОБЛЕМЫ ОБЕСПЕЧЕНИЯ ХИМИЧЕСКОЙ БЕЗОПАСНОСТИ»

А.В. Рощин
Сборник включает программу конференции и тезисы докладов, отражающих результаты фундаментальных и прикладных исследований в области обеспечения химической безопасности и защиты человека и окружающей среды от воздействия опасных химических факторов по следующим основным направлениям: общие вопросы обеспечения химической безопасности; утилизация и биодеградация отходов; методы индикации и идентификации опасных химических веществ; источники химической опасности, опасные химические вещества; технологии и методы ликвидации и обезвреживания опасных химических веществ; методы очистки почвы, воздуха, воды; оценка и моделирование риска химической опасности;...

Abschlussbericht der Arbeitsgruppe des Bundesministeriums des Innern und des Bundesministeriums der Justiz "Regelmäßige Durchführung von Opferbefragungen"

Rainer Schnell & Jürgen Hoffmeyer-Zlotnik
Der Abschlussbericht fasst die Ergebnisse der Arbeitsgruppe 4 zum Thema "regelmäßige Durchführung von Opferbefragungen" zusammen. Der Bericht zeigt die Probleme bei der Definition der Grundgesamtheit und der Wahl der Stichprobengröße auf. Die statisische Grundlage zur Berechnung der Stichprobengröße wird eingeführt und ausführlich erläutert. Anschließend wird die Empfehlung ausgesprochen, dass ein Stichprobenumfang von 30.000 Befragten für die Kernumfrage als sinnvoll erscheint. Für die Wiederholungsbefragung sollte eine Stichprobengröße von 20.000 Befragten eingeplant werden. Abschließend werden die Ergebnisse...

Multi-perspective enterprise modelling: background and terminological foundation

Ulrich Frank
In Information Systems, enterprise modelling has been a pivotal field of research that has evolved over a period of more than 20 years. In recent years, the main research focus was on adapting approaches to enterprise modelling to changing requirements, e.g. provide support for IT management. To develop a better understanding of the motivation, objectives and concepts that are characteristic for enterprise modelling, it is important to study the terminological background. On the one hand,...

Konzeption eines Bezugsrahmens zur Analyse und Entwicklung von Geschäftsmodellen mobiler Gesundheitsdienstleistungen

Rüdiger Breitschwerdt & Michael Heß
Die Nachfrage nach mobil erbrachten Gesundheitsdienstleistungen steigt an. Dabei ist IT‑Unterstützung verfügbar, Dienstleistungsorganisationen in der Domäne müsen aber mit knappen Budgets und einem Engpass an Fachkräften zurechtkommen. Gleichzeitig wird eine hohe Servicequalität vorausgesetzt. Es sind Hilfestellungen nötig, damit die Dienstleister die Versorgung hochwertig gestalten können. Im vorliegenden Beitrag wird hierzu ein Bezugsrahmen entwickelt, der die konfigurative Gestaltung entsprechender Geschäftsmodelle unterstützt.

Neumeier_2005_METHOD

Thomas Lanners

Erster Jahresbericht zum Projekt „Bildungsgerechtigkeit im Fokus“ (Teilprojekt 1.2 – „Blended Learning“) an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Melanie Fischotter, Michael Goedicke, Fritz Kurt-Karaoglu, Nils Schwinning & Michael Striewe
Der vorliegende Technical Report beschreibt und diskutiert ein System für Computer Aided Assessments im Bereich Mathematik, welches im Rahmen des Projekts „Bildungsgerechtig-keit im Fokus, Teilprojekt 1.2 - Blended Learning“ realisiert worden ist. Der Report enthält ei-ne Beschreibung des Projekts, eine detaillierte Beschreibung des Systems, erste Erfahrungen und Evaluationen, einen Ausblick auf den weiteren Projektverlauf und einen kurzen Über-blick über verwandte Systeme.

Cumulative measures of absorbing joint Markov chains and an application to Markovian process algebras

Freimut Brenner
Markov Models are of outstanding importance in the performance and reliability evaluation of computer systems and communication networks. In this paper we aim at contributing to the field of Markovian Process Algebras (MPAs). An MPA model is (or may be) the composition of several concurrent sub-components (each of which describes an underlying Markov chain) which may interact with each other through synchronisation. On the one hand the existence of sub-components implies the possibility of the...

Einführung eines innovativen Übungskonzepts zur Ergänzung von Robotik-Vorlesungen

Markus Schmitz, Burkhard Corves & Mathias Hüsing
Abstract zum Tagungsbeitrag

Größe und Ausrichtung der Disziplin Wirtschaftsinformatik an Universitäten im deutschsprachigen Raum

Carola Schauer
Die wissenschaftliche Disziplin Wirtschaftsinformatik (WI) befindet sich in einem Veränderungsprozess, welcher sowohl durch technologischen Fortschritt in der Praxis als auch durch die Entwicklung ihrer Nachbardisziplinen Betriebswirtschaftslehre und Informatik beeinflusst wird. Zudem muss die Wirtschaftsinformatik die Vorgaben des Bologna‐Prozesses umsetzen und in geeigneter Weise mit dem zunehmenden Druck zur Internationalisierung in Forschung und Lehre umgehen. Vor diesem Hintergrund widmet sich der vorliegende Forschungsbericht der Untersuchung des aktuellen Entwicklungsstatus der Disziplin Wirtschaftsinformatik bzgl. der Umstellung auf konsekutive...

Registration Year

  • 2018
    512

Resource Types

  • Event
    512

Data Centers

  • Rolling Deck to Repository
    297
  • Universitätsbibliothek Duisburg-Essen
    140
  • ETH Zürich Research Collection
    48
  • Universitätsbibliothek der LMU
    12
  • University of Virginia Libraries
    6
  • London Southbank University
    1
  • British Library Repository
    1
  • National Research Council Canada
    1
  • ETHZ Data Archive - Research Data
    1
  • Comité Français des Barrages et Réservoirs
    1
  • Institut National de Recherche Agronomique
    1
  • Semenov Institute of Chemical Physics of Russian Academy of Sciences
    1
  • University of Chicago
    1
  • USGS DOI Tool Production Environment
    1