1,211 Works

Grass, Jemen Pressekonferenz (Rohfassung): Mitschnitt

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Zunächst Dank an die Solidarität von Grass der arabischen Teilnehmer. Fragen zu folgenden Themen von arabischen PK-Teilnehmern an Grass: Antisemitismus, Antiamerikanismus und Islamfeindlichkeit. Meinungsfreiheit in der Demokratie; Umgang mit Kritik an der Meinung (an verschiedenen Meinungen) in der arabischen Welt; Günter Grass antwortet, das der Begriff "Kampf der Kulturen" von Fundamentalisten aus den USA, Israel und arabischen Ländern konstruiert sei, der aber nicht angenommen werden solle. Vereinbarkeit der Beziehung zu Israel und der Freundschaft zu...

Günter Grass zum 75. Geburtstag - Freunde lesen Grass: Günter Grass in der freien Akademie der Künste in Hamburg

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Abfolge und Inhalt der Lesungen: 1. Raddatz liest "Rückblick auf die Blechtrommel oder Der Autor als fragwürdiger Zeuge". (Ab 03:50 bis 18:00). 2. Lenz liest aus "Der Butt": "Bebel zu Gast" (bis "leider, leider" (S. 556), bis 36:00). 3. Rühmkorf liest aus dem 8. und 9. Kapitel von "Das Treffen in Telgte" mit Vorspann über den Barock, die Gruppe 47 und den Westfälischen Frieden: "Sie standen eine Weile im Hof" (S. 54) bis "…aber der...

Festakt zur Gründung der Kulturstiftung des Bundes Halle

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Festakt zur Gründung der Kulturstiftung des Bundes Halle Erläuterungen der Ziele, Aufgaben und Struktur der Stiftung von 39:30 bis 58:14: Grass' Rede "Nach dreißig Jahren" (vgl. WA 12 (2007), S. 634-640)

Diskussion über Deutsch-Ungarische Literaturbeziehungen: Günter Grass und Imre Kertesz auf dem 11. Internationalen Buchfestival Budapest

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Anlässlich des 11. Internationalen Buchfestival Budapest erzählten am Donnerstag, 22. April, 16 bis 17.30 Uhr, die Nobelpreisträger Günter Grass und Imre Kertész aus ihrem Leben. Zentraler Punkt war die Frage der Demokratie, die, so Grass, nicht einfach ein Geschenk sei, sondern immer gefährdet sei. Grass rief im Kongresszentrum zu mehr Engagement auf. Die Demokratien seien nicht so sehr durch Terrorismus, sondern durch eigene Nachlässigkeit gefährdet, durch Weggabe von Kompetenzen an die Lobby. Dagegen schreibe er...

Vom mangelnden Selbstvertrauen der schreibenden Hofnarren unter Berücksichtigung nicht vorhandener Höfe

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Mit seiner Rede im April 1966 in Princeton "Vom mangelnden Selbstvertrauen der schreibenden Hofnarren unter Berücksichtigung nicht vorhandener Höfe" probierte Grass eine Definition des Verhältnisses von Politik und Literatur zu geben. Er stellt die Fragen, die sein Leben als Bürger und Künstler bestimmen: »Soll sich der Schriftsteller engagieren?" - "Wie weit darf sich ein Schriftsteller engagieren?" - "Ist der Schriftsteller das Gewissen der Nation?"«

Lesung \"Zu Ehren Walter Höllerers\" von Günter Grass in der ausverkauften Maxhütte: Grass gastiert in Sulzbach-Rosenberg

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass über sein Verhältnis zu Walter Höllerer, sein Engagement im Berlin nach dem Mauerbau. Höllerers Einfluss auf die "Blechtrommel". Die Stadt Sulzbach-Rosenberg kann stolz auf ihn sein und sein Literaturarchiv. Zunächst Lesung von einigen Gedichten von Walter Höllerer. Dann Lesung aus der "Blechtrommel": "Glaube Hoffnung Liebe" Artikel vom 22.12.2003 in Oberpfalznetz: "Der hoffnungsvolle Anfang nach dem Schluss" Beeindruckende Lesung "Zu Ehren Walter Höllerers" von Günter Grass in der ausverkauften Maxhütte Von Stefan Voit Sulzbach-Rosenberg. Dieser...

Günter Grass - Pavel Kohout: Briefwechsel

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Günter Grass - Pavel Kohout: Offene Briefe

Heimatbedingungen (7)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Datierung des Dokuments: Zeit der sozialliberalen Koalition (1969-1982) Etymologische Herleitung des Begriffs "Heimat"; Begriffswandel; der Staat als Heimat; Kapital und Kapitalbestimmungen; Gesellschaft der freien Marktwirtschaft; Selbstbestimmung im kapitalistischen Staat; Vergleich: kapitalistischer Staat - Kirche; Rückblick auf die 60er Jahre: Studentenproteste; Intellektuelle in den 60ern und jetzt; Zufriedenheit der führenden Intellektuellen (unter anderem Grass ) mit der aktuellen Regierung; Grundwiderspruch zwischen Kapital und Arbeit. Kommentar zur aktuellen politischen Lage ohne direkten Bezug zu Günter Grass. Der...

Brausepulver (Ausschnitt aus \"Blechtrommel\")

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Lesung des Kapitels "Brausepulver" aus der "Blechtrommel"

Sargnägel

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Lesung des Gedichts "Sargnägel" (nicht von Grass gelesen); Erstdruck in: Günter Grass, Radierungen und Texte 1972–1982. Zeichnen und Schreiben II, hg. von Anselm Dreher, Darmstadt/Neuwied 1984, S. 81.

Günter Grass zur gesamtdeutschen Verfassung nach der vollzogenen Vereinigung (Telefonat)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Die Regierung aus Union und FDP will am Grundgesetz nach vollzogener Einigung möglichst wenig ändern, Opposition, Bürgerbewegung der ehemaligen DDR und große Teile der SPD stehen dagegen und fordern eine umfassende Reform nach einer breiten öffentlichen Debatte. Frage: Wie sehen Grass' Vorstellungen von einer künftigen deutschen Verfassung aus? Grass (telefon.): Nach einem Jahr Einheit zeige sich, "dass das Gebäude leer ist"; übereilt vollzogene Einheit, Fremdheit unter den Deutschen habe dagegen eher zugenommen; neue Teilung: Deutsche...

Gespräch mit Günter Grass anlässlich der Frankfurter Buchmesse: Über Luchterhands Lose-Blatt-Lyrik und eigene Arbeiten

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass erläutert Idee und Absicht der "Lose-Blatt-Lyrik": sie soll der Veröffentlichung und Verbreitung junger Lyriker dienen. Als Käufer nennt Grass vor allem Schüler und Studenten. Weiterhin berichtet Grass über die Erstverfilmung seiner Novelle "Katz und Maus". Den Vorwurf der Moskauer "Literaturnarja Gaseta", daß er verschiedene gesellschaftliche und moralische Tabus nicht anerkennt, widerlegt Grass mit dem Hinweis auf die Übereinstimmung von Aussagen und Begriffen aus zwei nach außen hin gegensätzlich erscheinenden Bereichen (bspw.: Austauschbarkeit von extremer...

Freie Meinungsäußerung: Interview mit Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Gespräch mit Günter Grass zur Frage, warum Grass in den Schulen Schleswig-Holsteins keine Dichter-Lesungen halten darf; Grass darf dort aus seinem neusten Buch "Aus dem Tagebuch einer Schnecke" nicht lesen; die Schüler haben sich teilweise widersetzt und die Schule geschwänzt; ist Grass besorgt, dass er unmittelbar vor der Bundestagswahl in seiner freien Berufsausbildung gehindert wird? Grass: Undemokratische Art und Weise, mit Diskussionen offen umzugehen; außerdem Prognose, dass dies fortgesetzt wird, wenn Rainer Barzel Bundeskanzler wird;...

Lyriker-Treffen in Lübeck

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Peter Rühmkorf liest einleitend ein Gedicht aus seiner Jugendzeit und anschließend vieles mehr. Grass liest ab 17'00'': "In frühen Jahren stand bei mir die Bildende Kunst im Vordergrund, erste Einladung zur 'Gruppe 47', las dort ein Gedicht, das offensichtlich gefiel: "Polnische Fahne". Im Anschluss sprachen ihn Lektoren an, so dass er "Die Vorzüge der Windhühner" veröffentlichen konnte. Grass liest hieraus "Tierschutz", "Nächtliches Stadion" (ab ca. 20:00), "Die Seeschlacht" und das Titelgedicht. Dann vom Schluckauf geplagt...

Ricercar: Für Sprecher und Altflöte. Thema und fünf Kontrapunkte in sechs Kapiteln und 24 Abschnitten nach dem Kapitel \"Glaube, Hoffnung, Liebe\" aus dem Roman \"Die Blechtrommel\" von Günter Grass (1966).

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Lesung des Blechtrommel-Kapitels "Glaube Hoffnung Liebe" in der Vertonung von Wolfgang Hufschmidt in der Alten Kirche Boswil, Flöte spielt Aurèle Nicolet, dem Grass freundschaftlich verbunden ist (vgl. etwa "Mein Jahrhundert")

Meissner Tedeum: Nach dem \"Tedeum laudamus\" deutsch von Martin Luther und einem antiphonischen Text von Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Zur CD Wolfgang Hufschmidt: Meissner Tedeum (SACD Hybrid Disc - Multichannel): Ob jedem Kunstwerk die jeweilige politische Situation innewohnt, in der es entsteht, ist kaum zu beweisen. Solches aber anzunehmen, vermag weitreichende und vielfach ungeahnte Perspektiven zu öffnen. Schließlich fallen ästhetische Gebilde nicht einfach so vom Himmel. Sie sind Dokumente und Protokolle ihrer Zeit, selbst wenn sie Jahre, Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte später durchaus noch Gehöriges mitzuteilen haben. Überhaupt entfaltet sich ihr Aussagepotenzial oft erst...

Interview mit der Schülerzeitung \"Flüstertüte\": Die Flüstertüte, Schülerzeitung des Gymnasiums Meppen

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Gespräch von Redakteuren der Schülerzeitung "Flüstertüte" am Gymnasium Meppen Themen: - SPD-Engagement von Günter Grass - erster Kontakt mit Sozialdemokratie nach dem Krieg in einem Bergewerk bei Hildesheim - Bedeutung Willy Brandts für die Sozialdemokratie und für Günter Grass - Anschuldigungen an Willy Brandt von Seiten Konrad Adenauers - Wahlkampfauftritte von Günter Grass - Wiederbewaffung Deutschlands - Wehrdienstverweigerung - Gemeinschaftschulsystem vs. Konfessionsschulen - Einfluss der Kirche auf die Politik - "Loblied auf Willy" vs. Differenzen...

Grass liest in der Herzog-August-Bibliothek: Das Treffen in Telgte

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass las zum 275. Geburtstag von Gotthold Ephraim Lessing in der Herzog-August-Bibliothek, wo er Bibliothekar war und "Nathan der Weise" schrieb: zuerst die ersten vier (hier ausgestrahlt die ersten zwei) Kapitel aus "Das Treffen in Telgte" (wie schon bei einer Lesung vor 25 Jahren), dann Barock-Gedichten von Andreas Gryphius und schließlich noch eigene aus dem gerade herausgekommenen Lyrikband "Letzte Tänze". Zuerst äußert sich Grass zu seinem Verhältnis zu Lessing, der bis in die Gegenwart hinein...

Der Knoten im Revolverlauf: Laudatio auf die Enthüllung der Skulptur \"Non Violence\" von Carl Frederik Reuterswärd

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Vermutlich: Rede "Der Knoten im Revolverlauf". Rede anlässlich der Enthüllung der gleichnamigen Plastik von Carl Friedrich Reuterswärd vor dem Bundeskanzleramt in Berlin am 22. August 2005. Vgl. WA 12 (2007), S. 702-705).

Peter Rühmkorf und Günter Grass auf der Frankfurter Buchmesse 2004: Literaturforum im NWR

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Aufzeichnung des Gesprächs zwischen Günter Grass und Peter Rühmkorf auf der Frankfurter Buchmesse am 9. Oktober 2004 unter Moderation von Jörg Dieter Kogel Anlass der Ausstrahlung des Gesprächs (mit zahlreichen Musikeinspielern und Schnitten): Rühmkorf wird 75 Jahre alt Verlauf und Themen des Gesprächs: Inhalt und Entstehung der Werkstattberichts "Fünf Jahrzehnte"; Idee und Inhalt des "Lese-Bilderbuchs" "Wenn ich mal richtig ICH sag"; erstes Treffen von Rühmkorf und Grass bei der Gruppe 47 am Skat-Tisch; Verhältnis von...

Grass liest die \"Fälscher-Geschichte\" aus dem Roman \"Die Rättin\": \"Malskat\"-Lesefassung des Romans

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Beginn der Lesung: Drittes Kapitel, Anfang: "Meine Weihnachtsratte mag das nicht..." (S. 77) bis "...Malskat spiegeln sie nie" (S. 80). Dann "Es war einmal ein Maler..." (S. 105) bis "Es war einmal ein Land, das hieß Deutsch..." (S. 111) [Ende 1. Teil]. Weiter geht es im zweiten Teil mit der Lesung aus dem Vierten Kapitel: "Was immer unser Herr Matzerath plant..." (S. 146) bis "...mit seinem gotischen Händchen beglücke" (S. 147). Weiter im Siebten Kapitel...

Da sagte der Butt: Lyrik und Prosa - Schlagzeug und Perkussion

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
CD 1 Worüber ich schreibe Länge: (03'00'') Wie der Butt zum ersten Mal gefangen wurde (12'08'') Von dem Fischer und syne Frau (06'07'') Wie der Butt zum zweiten mal gefangen wurde (07'59'') Wie der Butt von den Ilsebills angeklagt wurde (07'41'') Der Kuß (08'53'') War mal 'ne Dickmadame (09'07'') CD 2 Die Schule der Frauen (04'56'') Der Arsch der dicken Gret (07'52'') Zwei kalte Öfen (08'42'') Klage und Gebet der Gesindeköchin Amanda Woyke (05'03'') Das...

50 Jahre Büchergilde Gutenberg: Der lesende Arbeiter: Vortrag von Günter Grass: Der lesende Arbeiter

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Rede "Der lesende Arbeiter" zum fünfzigjährigen Bestehen der Büchergilde Gutenberg in Frankfurt am Main (vgl. WA S. 374-384)

Politischer Jahresrückblick 1982

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
O-Ton Grass: ab 40:48

Zeitfragen - Streitfragen: Deutschland nach der Vereinigung - Diskussion zwischen Günter Grass und Martin Walser

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Walser: freut sich immer noch über die geglückte Wiedervereinigung, aber Mühen des Zusammenwachsens; Grass: anfängliche Freude über Mauerfall ist geschwunden; Geschenk der Polen und Tschechen und Gorbatschows sei "verhunzt" worden; kein Segen über Einheit und Einigung; Verfassungbruch: Missachtung des Artikels, der eine neue Verfassung im Falle der Wiedervereinigug vorschreibt; Beitritt (Beitrittsartikel 23) ist zu einem Anschluss geworden; neue soziale Spaltung, die schwer zu überwinden sein wird; Kardinalfehler am Anfang; Stephan Lohr: schwieriges Gespräch mit unterschiedlichen...

Registration Year

  • 2020
    294
  • 2019
    144
  • 2018
    255
  • 2017
    515
  • 2016
    3

Resource Types

  • Sound
    1,211