814 Works

Literatur ist ein Heilmittel: Lübecker Nachrichten

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Etwas süffisant klingender Kurzbericht über die Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universität Lübeck an Grass; O-Töne des Lübecker Bürgermeisters Bernd Sachse und Lübecker Bürger; O-Ton Grass über Pfeifenrauchen; über Grass als Querdenker.

Ich bin ein Zeit-Genosse: Gespräch mit Günter Grass über Deutschtümelei, Kulturprotzerei und seine Versöhnung mit Bremen

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
(Ab 00:04) Grass: Das ist eine lügnerische Behauptung. Ich bin schon beim Rechtsanwalt gewesen. Es gibt Augenzeugenberichte, die nachweisen, dass der SPIEGEL hier Lügen verbreitet. (Ab 00:20) Frage: Wie konnte es hierzu kommen? Haben Sie irgendeine Veranlassung für diese Handlungsweise des Nachrichtenmagazins gegeben? (Ab 00:25) Grass: Da müssen Sie den SPIEGEL fragen. Es gibt eine Tendenz, auch im STERN, die hier wieder zum Ausdruck kommt. Es ist ein Jammer um dieses Verdienstvolle Magazin. (Ab 01:03)...

"Mir träumte, ich müßte Abschied nehmen": Günter Grass liest das Gedicht aus seinem Roman "Die Rättin"

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass liest das Eingangsgedicht des vierten Kapitels der "Rättin" "Mir träumte, ich müßte Abschied nehmen" (vgl. WA 7, S. 257ff)

Die Linkshänder (bulgar.): kein O-Ton Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Feature über die Übersetzung von Werken zeitgenössischer deutschsprachiger Autoren mit einer übersetzten Lesung der Groteske "Die Linkshänder" (vgl. WA 1 (2007), S. 639-645) von Günter Grass

Oskar zersingt Glas: Lesung aus dem Buch "Die Blechtrommel"

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Lesung (kein O-Ton Grass) aus "Die Blechtrommel" (Kapitel "Glas, Glas, Gläschen") von "Und ich begann…" bis "…wurde älter dabei" (Kapitelende) mit zahlreichen Kürzungen und Auslassungen.

Bestandsaufnahme: Anderthalb Jahre vor Erscheinen von "Hundejahre": Horst Bienek im Gespräch mit Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Eine Bestandsaufnahme zwischen "Katz und Maus" und "Hundejahre": Grass berichtet von frühen Lektüreerfahrungen, den ersten Anfängen der "Blechtrommel" (ursprünglich als Theaterstück geplant), dem architektonischen Grundriss des Romans und dem späteren Umgang damit. Er zeichnet Verbindungslinien zwischen "Blechtrommel", "Katz und Maus" und dem späteren "Hundejahre" auf (der Roman ist noch in Arbeit und wird nicht mit diesem Titel erwähnt), äußert sich zur Frage des Autobiografischen in seinem Werk und erklärt die Funktion von literarischen Orten und...

Gespräch mit dem Schriftsteller Günter Grass über die ideologischen Auseinandersetzungen innerhalb der SPD vor dem SPD-Bundesparteitag in Hannover: Die ideologischen Auseinandersetzungen innerhalb der SPD vor dem Bundesparteitag in Hannover

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Gespräch mit Günter Grass über Auseinandersetzungen innerhalb der SPD Was erwartet Grass von dem SPD-Parteitag in Hannover? Grass: hat nichts gegen politischen Streit, die Form der Auseinandersetzung habe sich jedoch "ideologisiert"; der sozialdemokratische Wähler könne dadurch seine Partei nicht mehr vollständig identifizieren und reagiere verstimmt; nach ihrem Wahlsieg habe die SPD eine besondere Verantwortung den Wählern gegenüber; Ist Grass' Unbehagen gegenüber der SPD gewachsen? Wird das Vertrauen der Wähler missbraucht? Grass: das Vertrauen der Wähler...

Führer und Verführte - Eine Sendereihe über Geist und Mode unserer Zeit, 15. Günter Grass oder Das erfüllte Image

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Leitbild, Autorität der Nation: Politiker, Schauspieler…vorübergehender Ruhm. Künstlerisch-produktiver Ruhm wird schwerer erworben aber ist haltbarer. Günter Grass: Meinungsbild, westliche Welt: deutsche bewältigte Vergangenheit; wird angefeatured; Grass hat seine Kunst ganz in den Dienst seiner politischen Linie gestellt; Grass diskutuiert in der "Höhle des CSU-Löwen", hält Wahlreden; Wie verträgt Grass den Ruhm? Erfüllt er sein Image? Ist er ein "Führer", der nicht "verführt? Grass kann zwischen Ruhm, Produktivität, Literatur und politischem Engagement trennen; wirkt dieser "Widerspruch"...

Wahlkampf 2005: (Grass Wahlkampfbeteiligung für Rot-Grün)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Moderation: Für Grass ist die PDS als Nachfolgepartei der kommunistischen SED keine Alternative; O-Ton Grass: Zum Zerfall der Weimarer Republik habe das Bündnis zwischen Nazis und Kommunisten beigetragen; Moderation: Grass engagiert sich nach wie vor für die SPD und die rot-grüne Koalition; die Weimarer Republik, sagt Grass, sei am mangelnden Einsatz der Bürger für die Demokratie gescheitert; dies befürchtet Grass auch für die Bundesrepublik; O-Ton Grass: Grass fordere den Bürger auf, sich zu engagieren; Moderation:...

Politisches Engagement und deutsche Kulturpolitik - Gespräch mit Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass begründet, warum sich ein Schriftsteller auch als politischer Mensch verstehen muß; Wirkung von Literatur; Aufgaben von Literatur; europäisches Kulturabkommen.

Peter Rühmkorf und Günter Grass auf der Frankfurter Buchmesse 2004: Literaturforum im NWR

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Aufzeichnung des Gesprächs zwischen Günter Grass und Peter Rühmkorf auf der Frankfurter Buchmesse am 9. Oktober 2004 unter Moderation von Jörg Dieter Kogel Anlass der Ausstrahlung des Gesprächs (mit zahlreichen Musikeinspielern und Schnitten): Rühmkorf wird 75 Jahre alt Verlauf und Themen des Gesprächs: Inhalt und Entstehung der Werkstattberichts "Fünf Jahrzehnte"; Idee und Inhalt des "Lese-Bilderbuchs" "Wenn ich mal richtig ICH sag"; erstes Treffen von Rühmkorf und Grass bei der Gruppe 47 am Skat-Tisch; Verhältnis von...

Was bedeutet das Geständnis von Grass für unser Bild der Täter?: DLR Kultur - Podcast: Telefoninterview mit Norbert Frei

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Professor Norbert Frei (Historiker an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena) im Interview (telefonisch) zur Debatte um Grass' Mitgliedschaft in der Waffen-SS: Grass als "großer Deuter" müsse nun auch einstecken; es entlade sich jedoch auch Wut und Enttäuschung; Grass habe immer gesagt, dass er als Kind Nazi gewesen ist; Grass teile diese Erfahrung mit vielen seiner Generation; 1944 sei die Waffen-SS keine Elite-Formation mehr gewesen, sondern ein zusammengewürfelter Nachschub-Trupp; Grass' Erinnerung sei jedoch nicht so genau; Grass'...

Grass trommelt wieder (O-Ton)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass kritisiert den wirtschaftlichen und moralischen Verfall der Bundesrepublik unter Kanzler Kohl ("Mehltau") und plädiert für eine rot-grüne Machtübernahme, damit die festgefahrenen Verhältnisse ("Reformstau") und inhumanen Zustände (Ausländerpolitik, Arbeitslosigkeit) eine Veränderung erfahren. (O-Ton) Grass: "Diese Ära Kohl, das liegt wie Mehltau auf der Gesellschaft"; "diese schrecklichen Statements der Wirtschaftsführer … ob das nun Herr Hundt ist oder Herr Köppel von der Deutschen Bank, das sind die neuen Asozialen … "; kündigen gesellschaftlichen Konsens auf; Schweigen...

Gespräch mit Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Grass über das derzeitige Deutschland nach der Schuldemokratie der Nachkriegszeit. Diese Phase ist nun vorbei. Es wird sich zeigen, ob der Musterschüler in der Lage ist, mit den Arbeitslosen fertig zu werden, die Fehler der Deutschen Einheit auszugleichen und sich in Europa ohne Nationalismus einzugliedern. In der Geschichte gibt es einige unglückliche Anläufe, einen einzigen deutschen Staat zu etablieren. Das neue Grundgesetz hat den Föderalismus gestärkt, woraus sich ein kultureller Reichtum ergibt. Diese Stärke wird...

Politischer Jahresrückblick 1982

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
O-Ton Grass: ab 40:48

Verleihung des 17. Berliner Kunstpreises für Literatur 1964 an Arno Schmidt: Ansprache von Kurt Ewers und Laudatio von Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Berliner Kunstpreis für Literatur (auch: Fontane-Preis). (Ab 00:01) Ansprache des Kultursenators Kurt Ewers (Ab 09:05) Laudatio von Günter Grass (darin: Interpretation "Seelandschaft mit Pochahontas" von Schmidt)

Vom mangelnden Selbstvertrauen der schreibenden Hofnarren unter Berücksichtigung nicht vorhandener Höfe: Lesung aus der Rede, ursprünglich gehalten in Princeton/USA, April 1966

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
1966 stellt Grass in seiner Rede "Vom mangelnden Selbstvertrauen der schreibenden Hofnarren unter Berücksichtigung nicht vorhandener Höfe" in Princeton die Fragen, die sein Leben als Bürger und Künstler bestimmen: Soll sich der Schriftsteller engagieren? Wie weit darf sich ein Schriftsteller engagieren? Ist der Schriftsteller das Gewissen der Nation? Hier liest er den Schluss der Rede, von "Diese kurzatmigen Utopien" bis zum Ende

Alte Scham und späte Reue: Über den Grass-Brief an den Danziger Bürgermeister Pawel Adamowicz

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Der Danziger Stadtrat wird sich mit der Frage, ob Grass die Ehrenbürgerwürde aufgrund seiner SS-Zugehörigkeit entzogen wird, nicht mehr befassen; Grund dafür ist u.a. ein Brief, den Grass an den Danziger Bürgermeister geschrieben hat; Gespräch mit Harro Zimmermann: Zimmermann bemerkt, dass Grass das Verhältnis zu Danzig sehr wichtig ist; der Brief ist in der FAZ abgedruckt; mit diesem Brief wolle Grass einerseits auf die Danziger Bürger zugehen, andererseits argumentieren; Grass stellt es außerdem frei, ihn...

Jörg Dieter Kogel im Gespräch mit Günter Grass: Literaturforum

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Günter Grass im Gespräch mit Kogel auf Moen über die derzeitige Lektüre, die aktuelle Literatur, das Engagement der Literatur, die Literaturkritik. • Einführung: Erstes Literaturforum des Nordwest Radios. • (Ab 00:58) Arbeitsaufenthalte auf Moen von Butt angefangen bis zum letzten Buch Krebsgang, Skulpturen, Zeichnen, Lesen. 2. und 3. Lesen diverser Bücher, Illias, Uwe Timm „Die Kopfjäger“, Schopenhauer, Simenon und seine Kurzromane. • (Ab 02:48) Jemenaufenthalt mit Judith Hermanns, Kathrin Röggla und Ingo Schulze. Ins Gespräch...

Bringt die Ost-West-Entspannung Gefahren für die Intellektuellen? - Bericht über eine Europarattagung in Florenz: Bericht über eine Europarattagung in Florenz

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Leonhard Reinisch berichtet kritisch kommentierend von der Europatagung in Florenz: Europäische Sicherheitskonferenz: Punkt 3 der TO lautet: "Freiere Bewegung von Menschen, Ideen, Informationen"; in Florenz findet eine Paralleltagung der Europarats mit dem Thema "Freedom of expression and the role of the artist in European society"; die Rolle des Europarats ist in seiner fast 25jährigen Geschichte zunehmend unbedeutender geworden; einige kritische Anmerkungen zur Rolle des Europarats; Artikel 10 der Konvention des Europarats: Jeder hat das Recht...

Das Treffen in Telgte (Auszug)

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv

Entspannungspolitik auf Kosten von Meinungsfreiheit?: Interview mit Günter Grass

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
Frage: Erfolgte die Absage der Lesung von Grass in Moskau auf persönliches Geheiß des deutschen Botschafters Ulrich Sahm oder in Absprache mit dem auswärtigen Amt? Grass: ist der Meinung, dass die Absage seiner Lesung in der Deutschen Botschaft in Moskau in Absprache mit dem auswärtigen Amt erfolgt ist; das Telegramm des deutschen Botschafters Ulrich Sahm habe er vom auswärtigen Amt bekommen; Grass will dies an die Öffentlichkeit bringen, da vor einer Fehlentwicklung in der Entspannungspolitik...

50 Jahre Gruppe 47 (1): Diskussion mit Peter Bichsel, Günter Grass und Walter Höllerer

Günter Grass Stiftung-Medienarchiv
1. Moderation mit Einleitung zur Geschichte der Gruppe 47. (Ab 00:04) 2. Moderation: Drei Autoren, deren Schaffen von der Gruppe 47 beeinflusst worden ist. (Ab 01:35) 3. Grass zu seiner ersten Teilnahme bei der Gruppe 47 im Jahr 1955, erste Begegnungen mit Bachmann, Kaiser und Höllerer. (Ab 02:02) 4. Walter Höllerer zu seiner ersten Tagung. (Ab 04:59) 5. Peter Bichsel über seine erste Tagung. (Ab 06:28) 6. Gruppe 47 als Dichterschule, das Überhandnehmen der professionellen...

Registration Year

  • 2016
    3
  • 2017
    515
  • 2018
    153
  • 2019
    143

Resource Types

  • Sound
    814

Data Centers

  • Günter Grass Stiftung Bremen Medienarchiv
    814