64 Works

Jakob Kost Schul- und Ausbildungswechsel auf der Sekundarstufe II sind in der Schweiz nahezu nicht erforscht. Basierend auf wert-erwartungstheoretischen Annahmen und Überlegungen zur Ablenkungsthese wird auf Grundlage der Schweizer Längsschnittstudie T

Jakob Kost
Schul- und Ausbildungswechsel auf der Sekundarstufe II sind in der Schweiz nahezu nicht erforscht. Basierend auf wert-erwartungstheoretischen Annahmen und Überlegungen zur Ablenkungsthese wird auf Grundlage der Schweizer Längsschnittstudie TREE untersucht, inwiefern Merkmale der sozialen Herkunft und der Leseleistung mit unterschiedlichen Laufbahnmerkmalen, wie Wechselbewegungen, kovariieren und welche Bedeutung diese Variablen zur Vorhersage des Abschlusses einer (Berufs-)Maturität und zur Vorhersage eines Hochschuleintritts haben. Dabei konnten primäre und sekundäre Herkunftseffekte beim Hochschulzugang nachgewiesen werden, horizontale Wechsel in der...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Unterricht in der Erstsprache Französisch auf der Sekundarstufe I in Québec : Deskriptive Ergebnisse einer Untersuchung

Suzanne-G. Chartrand & Marie-Andrée Lord
Es besteht ein Mangel an Erkenntnissen über den Unterricht in Französisch als Erstsprache in den Sekundarschulen von Québec. Um ihn zu beheben wurden im Forschungsprojekt ÉLEF (État des lieux de l’enseignement du français au secondaire québécois – Stand des Französischunterrichts in Quebec’s Sekundarschulen) die Resultate eines Fragebogens analysiert, der an eine repräsentative Stichprobe von Französischlehrpersonen sowie Schülerinnen und Schülern der 4. und 5. Sekundarschulklasse verteilt wurde. Zudem wurden zehn Unterrichtssequenzen von fünf bis acht Stunden...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Tardif, Maurice & Levasseur, Louis (2010). La division du travail éducatif. Une perspective nord-américaine.

Danièle Périsset
Recension
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Normand, Romuald (2011). Gouverner la réussite scolaire. Une arithmétique politique des inégalités.

Danièle Périsset
Recension
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Chatelanat, Gisèle, Moro, Christiane & Saada-Robert, Madelon (Ed.). (2004). Unité et pluralité des sciences de l’éducation. Sondages au cœur de la recherche.

Danièle Périsset
Recension
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Baluteau, François, Dupriez, Vincent, Verhoeven, Marie (Éd.). (2018). Entre tronc commun et filières, quelle école moyenne? Étude comparative

Danièle Périsset
Recension
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Demski, Denise (2017). Evidenzbasierte Schulentwicklung. Empirische Analyse eines Steuerungsparadigmas

Carsten Quesel
Rezension
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Fouquet-Chauprade, Barbara & Soussi, Anne (2018). Pratiques pédagogiques et éducation prioritaire

Manuel Perrenoud
Recension
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Die Perspektiven der Schüler auf Schulsituationen

Marie-Sylvie Claude & Patrick Rayou
Dieser Artikel zielt darauf ab, Forschungen über professionelle Handlungen von Lehrpersonen aus der Sicht der Studierenden zu untersuchen. Diese werden hier als vollwertige soziale Akteure betrachtet, die Analysekategorien generieren, die darauf abzielen, die Komplexität der Situationen, die sie in der Schule erleben, zu reduzieren. Wir präsentieren erste Ergebnisse einer Studie, die 50 Schüler/innen zwischen 13 und 15 Jahren sowie Videosequenzen des Unterrichts an der Sekundarschule einbezog. Die Analysen der Perspektiven dieser Schülerinnen und Schüler auf...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Zum Einfluss von primären und sekundären Effekten der sozialen Herkunft beim zweiten schulischen Übergang in der Schweiz. Ein Vergleich unterschiedlicher Dekompositions- und Operationalisierungsmethoden

Benita Combet
Aufgrund des meritokratischen Prinzips sollte die soziale Herkunft idealerweise keinen Einfluss auf den Erwerb höherer Bildung ausüben. Diverse Studien zeigen jedoch, dass in der Schweiz ein starker Zusammenhang zwischen der sozialen Herkunftsschicht und dem erreichten Bildungsabschluss besteht. In diesem Artikel wird untersucht, wie sich die soziale Herkunft auf die Wahrscheinlichkeit, das Gymnasium nach Ende der obligatorischen Schulzeit zu besuchen, auswirkt und wie viele Prozent des Gesamteffektes durch den primären und den sekundären Herkunftseffekt erklärt werden...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Zur Schweizer Stichprobe PISA 2015. Eine externe Validierung zentraler Stichprobenmerkmale

Martin Verner, Andrea B. Erzinger & Ursina Fässler
Internationale Schulleistungsstudien stellen nicht individuelle Leistungsbeurteilungen, sondern Aussagen über Populationen in den Vordergrund. Aus praktischen Gründen bietet sich dabei die Ziehung von Stichproben an. Valide Aussagen über Populationen auf Basis von Stichproben setzen methodisch korrekte Ziehungs- und Gewichtungsverfahren voraus. Dieser Beitrag zeigt am Beispiel von PISA 2015 Qualitätsmerkmale wissenschaftlicher Zufallsstichproben auf. Dabei wird das in der Schweiz angewendete Stichprobenziehungsverfahren beschrieben. Darüber hinaus wird überprüft, inwieweit die Schweizer Stichprobe PISA 2015 die Zielpopulation in Bezug auf...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Maulini, Olivier & Progin, Laetitia (Éd.) (2016). Des établissements scolaires autonomes? Entre créativité des acteurs et éclatement du système.

Danièle Périsset
Recension
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Reuter, Yves (éd.). (2013). Dictionnaire des concepts fondamentaux des didactiques.

Danièle Périsset
Recension
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Wallenhorst, Nathanaël (2013). L’école en France et en Allemagne. Regard de lycéens, comparaison d’expériences scolaires.

Danièle Périsset
Recension
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Gilléron Giroud P. & Ntmakiliro, L. (Ed.). (2010). Réformer l’évaluation scolaire: mission impossible?

Danièle Périsset
Recension
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Welche Aktivitäten werden von Schulleitern im Rahmen der Bildungsführung tatsächlich durchgeführt? Literaturreview

Sylvie Bos & Sébastien Chaliès
Dieser Artikel gibt einen überblick über die Literatur zu täglichen Aktivitäten von Schulleitern/innen bei der Ausübung von Führungsmassnahmen. Es ist wichtig zu betonen, dass der «Schulleitungseffekt» zur Verbesserung des Schülererfolgs zwar gut untersucht zu sein scheint, aber hinsichtlich der tatsächlich eingesetzten täglichen Aktivitäten in Schulen wenig diskutiert wird. Auf der Grundlage der Beschreibung der untersuchten Hauptaktivitäten, z. B. Aktivitäten in Bezug auf Schulauftrag, Mobilisierung und Lehrerbildung, Einfluss auf pädagogisches Handeln oder der strategischen Gestaltung der...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Rouiller, Yviane & Lehraus, Katia. (Éd.). (2008). Vers des apprentissages coopératifs: rencontres et perspectives.

Danièle Périsset
Recension
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Schereneffekte auf der Sekundarstufe I? Zum Einfluss des Schultyps auf den Leistungszuwachs in Deutsch und Mathematik

Domenico Angelone
Die vorliegende Längsschnittstudie (N = 950) untersucht mithilfe von Propensity Score Matching, ob vergleichbare Schülerinnen und Schüler im Verlauf der Sekundarstufe I in Abhängigkeit des besuchten Schultyps unterschiedliche Leistungszuwächse in Deutsch und Mathematik erzielen. Die Ergebnisse zeigen, dass sich die Leistungsdisparitäten im Verlauf der Sekundarstufe I als Folge schultypspezifischer Leistungszuwächse vergrössern. Neben den bekannten Herkunftseffekten auf die Leistungsentwicklung im frühen Schulverlauf kommen demnach auf der Sekundarstufe I zusätzliche Effekte der Schulstruktur hinzu.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Zaid, Abdelkarim & Lebeaume, Joël (Éd.). (2015). La formation d’ingénieurs en alternance, rythmes et temporalités vécues.

Danièle Périsset
Recension
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Reuter, Yves (2013). Panser l’erreur à l’école. De l’erreur au dysfonctionnement.

Danièle Périsset
Recension
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Die Zuneigung/Nähe der autoritären, nativistischen Rechten zur Reformpädagogik: Erkundungen in der Schweiz der Zwischenkriegszeit

Anja Giudici, Giorgia Masoni & Thomas Ruoss
Ist die Rede von Reformpädagogik, denkt man zunächst kaum an Autoritarismus oder Nativismus. Bildungshistorische Studien zeigen hingegen Rezeptionsformen der Reformpädagogik durch rechtsextreme Bewegungen oder Regierungen. Der Artikel befasst sich mit den Hintergründen dieses Phänomens. Es wurde eine systematische Analyse bildungspolitischer Programme rechtsextremer Parteien und Pädagogen für die italienisch- und die deutsch-sprachige Schweiz während der Zwischenkriegszeit durchgeführt. Die Analyse zeigt, dass innerhalb der extremen Rechte die Reformpädagogik nicht trotz, sondern auf Grund ihrer politischen Ideologie rezipiert...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Guillemette François & L’Hostie Monique (Ed.). (2011). Favoriser la progression des stagiaires en enseignement.

Danièle Périsset
Recension
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Die schwierige Aufgabe einer Zeitschrift für Erziehung in einem zusammenbrechenden liberalen System: L’Educazione Nazionale und ihre veränderte Mission in Italien’s Kontext

Letterio Todaro
Adolphe Ferrière eröffnete im Jahr 1927 die Januarausgabe der Zeitschrift Pour l’Ère Nouvelle mit der Ankündigung einer wichtigen Neuerung: Von Beginn des neuen Jahres an würde die von Giuseppe Lombardo Radice geleitete Zeitschrift L’Educazione Nazionale der italienische Partner sein, der offiziell die New Education Fellowship vertrete. Die starke Beziehung zwischen den beiden Wissenschaftlern basierte auf einer gemeinsamen Vision von Bildung, die sich auf die Entfaltung der natürlichen Energien der Kinder konzentrierte. Die kulturelle Mission der...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Konstituierende Disparitäten und Dispersionen der Reformpädagogik als Bewegung

Rita Hofstetter & Frédéric Mole
.
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.

Registration Year

  • 2019
    64

Resource Types

  • Sound
    64