4 Works

Emotionen in Bittschriften siebenbürgischer Kleriker der unierten Kirche an den Wiener Hof im 18. Jahrhundert

Hans-Christian Maner
The “long” 18th century, which historiography also calls the “great century” or the “century of happiness”, was neither “great” nor “happy” for a large part of the inhabitants of Transylvania. This thesis of an early modern historian is to be examined and substantiated. Using the example of some petitions from greek catholic clergy, the article examines strategies, processes and mechanisms of emotionalization. The focus is on the content of petitions from bishop Inochentie Micu-Klein and...

Vielfaltssicherung im Zeitalter von Medienintermediären

Birgit Stark & Daniel Stegmann
Vielfalt ist unerlässlich für die demokratische Meinungsbildung. Idealtypisch liefern die Medien vielfältige Informationen und Meinungen zu relevanten gesellschaftspolitischen Themen, auf deren Grundlage sich die Bürgerinnen und Bürger eine eigene, fundierte Meinung bilden können. Medienpolitisch gilt es daher zu verhindern, dass bestimmte Gruppen oder einzelne Personen einen zu mächtigen Einfluss auf die Meinungsbildung erhalten. Das Arbeitspapier reflektiert aus Sicht der Kommunikationswissenschaft das multidimensionale Konzept der publizistischen Vielfalt und konkretisiert seine demokratietheoretische Verankerung, leitet aus öffentlichkeitstheoretischen Überlegungen...

Implications of Asymmetry Risk for Portfolio Analysis and Asset Pricing

Fousseni Chabi-Yo, Dietmar Leisen & Eric Renault
Asymmetric shocks are common in markets; securities' payoffs are not normally distributed and exhibit skewness. This paper studies the portfolio holdings of heterogeneous agents with preferences over mean, variance and skewness, and derives equilibrium prices. A three funds separation theorem holds, adding a skewness portfolio to the market portfolio; the pricing kernel depends linearly only on the market return and its squared value. Our analysis extends Harvey and Siddique's (2000) conditional mean-variance-skewness asset pricing model...

Die thrakische Hafenstadt Ainos. Ergebnisse eines interdisziplinären Forschungsprojektes

Thomas Schmidts, Sait Başaran, Andreas Bolten, Helmut Brückner, Heike Bücherl, Anja Cramer, Anca Dan, Martin Dennert, Ercan Erkul, Guido Heinz, Mustafa Koçak, Anna Pint, Martin Seeliger, Ioannis Triantafillidis, Dennis Wilken & Tina Wunderlich
Der Beitrag fasst die Ergebnisse eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im Rahmen des SPP 1630 von 2012 bis 2018 geförderten Projekts zusammen. Während der Feldkampagnen wurden archäologische, baugeschichtliche, geoarchäologische und geophysikalische Untersuchungen durchgeführt. Der Fokus der Untersuchungen lag auf der topographischen und wirtschaftlichen Entwicklung von Ainos in der Antike, insbesondere in der römischen Kaiserzeit, sowie in der byzantinischen Epoche. Neue Erkenntnisse konnten hinsichtlich der Entwicklung der Stadt und der Lokalisierung von möglichen Hafenstandorten erzielt...

Registration Year

  • 2021
    4

Resource Types

  • Text
    4

Affiliations

  • Johannes Gutenberg University of Mainz
    3
  • Universität zu Köln
    1
  • Antalya Bilim Üniversitesi
    1
  • University of North Carolina at Chapel Hill
    1
  • CNRS-Paris Sciences Lettres
    1
  • Johannes Gutenberg-Universität Mainz
    1
  • Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
    1
  • İstanbul Üniversitesi
    1
  • Römisch-Germanisches Zentralmuseum Mainz
    1
  • Goethe-Universität Frankfurt
    1