11,508 Works

Robuste Dünnschicht-Dehnmessstreifen für Hochtemperatur-Drucksensoren

Peter Schmid
Auf Grund der chemischen Robustheit ist die Integration von Dünnfilm-Dehnmessstreifen aus Platin (Pt) ein gängiger Ansatz, um hochtemperaturstabile Drucksensoren in Mikrotechnik zu realisieren. In dieser Arbeit werden daher der Einfluss der Schichtdicke, der Haftvermittlerwahl und der Sputter-Parameter,wie der Sputterleistung und der Substrattemperatur, auf die elektro-mechanischen Eigenschaften von Pt-Dünnfilmen untersucht.Bei den untersuchten Haftvermittlern handelt es sich um gesputtertes Titan(Ti), Chrom (Cr) und rutiles Titandioxid (TiO2). In den Experimenten kann kein signifikanter Einfluss der Schichtdicke auf die...

Deep learning-based metabolite quantification in proton magnetic resonance spectroscopy of the brain

Tobias Klein
Proton MR spectroscopy of the brain is a noninvasive technique to extract neurochemical information from the brain and allow the analysis of primary and secondary brain tumors and metabolic diseases. Acquired spectra are inevitably degraded due to many factors, such as line-broadening, low signal-to-noise ratio, overlapping metabolic signals, and variability in spectral baselines. Current software for spectral fitting and metabolite quantifications are based on nonlinear least squares fitting algorithms. These approaches are not suitable for...

EINFLUSSFAKTOREN DER KOMMUNIKATION AUF DEN PROJEKTERFOLG IM BAUPROJEKTMANAGEMENT

Thomas Stefan Hirm
Die vorliegende Forschungsarbeit behandelt die Frage, wie "die Kommunikation zwischen den Beteiligten im Bereich von Großbauvorhaben im Hochbau in Österreich unter Berücksichtigung der Theorie sozialer Systeme verbessert werden" kann, in vier Schritten. Der erste Schritt erarbeitet Erkenntnisse aus drei Basistheorien: Theorie sozialer Systeme, Steuerungstheorie und Kommunikation. Die Erkenntnisse aus den Basistheorien sind in eine Sammlung von Grundsätzen übergeführt. Im zweiten Schritt ist durch diesen Filter die Theorie im Bauprojektmanagement beobachtet und disktutiert. Der dritte, empirische,...

Modellierung, Simulation und Analyse von verschiedenen Rohrsonden-Typen zur Nutzung geothermischer Energie

David Huber
Der stetig steigende weltweite Energiebedarf fordert neue und innovative Lösungen im Bereich der Energietechnik. Vor allem regenerative Energiequellen, wie zum Beispiel Erdwärme, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Erdwärmesonden können im Zusammenschluss zu Sondenfeldern als sensibler thermischer Speicher nachhaltig eingesetzt werden. Es besteht ein hohes Energiesparpotential, da der Unterschied zwischen Heiz- und Kühllast von Gebäuden oder mehreren Gebäudekomplexen saisonal ausgeglichen werden kann. Die Dimensionierung von Erdwärmespeichern wird stark von den vorliegenden Bedingungen, wie den thermophysikalischen Parametern...

Schubbemessung von Wänden aus Porotherm SBZ.i

Dominik Pusch
Der Baustoff Ziegel ist einer der ältesten und meistverwendeten Baustoffe. Durch immer größere und komplexere Bauvorhaben sowie strenger werdende bautechnische Vorschriften gerät das konventionelle Mauerwerk, vor allem im mehrgeschossigen Objektbau, schnell an die Grenzen der Tragfähigkeit. Während die Eigenschaften unter Druckbeanspruchung meist ausreichend sind, sind vor allem die schlechten Eigenschaften unter Zugbeanspruchung tragfähigkeits abmindernd. So ist bei der Erdbebenbemessung, aufgrund der hohen Querkräfte und der geringen Normalkräfte,der Widerstand meist nicht ausreichend. Im Laufe der Zeit...

Integration von Fassadenbegrünung in das Building Information Modeling (BIM)

Ilie Stănese
Um auch in Zukunft bei stets steigenden Einwohnerzahlen in Städten ausreichend Wohnraum zu bieten, werden immer mehr innerstädtische Grünflächen weichen müssen. Doch diese bestimmen maßgeblich das Klima in Städten und die Qualität des Stadtlebens. Vertikale Gebäudebegrünung bietet die Möglichkeit für Grün in der Stadt an Orten, an denen bisher kein Platz dafür zu sein schien. Um die hohe Lebensqualität in Wien und auch in weiteren internationalen Städten zu erhalten, ist es daher unabdingbar diese in...

Hedging under integer constraints

Robert Bajons
Diese Arbeit befasst sich mit dem Problem des Hedges von verschiedenen Claims nach dem Minimum-Varianz-Prinzip bei der zugleich eingeführten Einschränkung auf die optimale Strategie nur aus ganzzahligen Positionen zu bestehen (integer constraint). Wir betrachen ein zeitdiskretes Modell, in dem sich die Preise nach einem multinomialen Baum entwickeln. Die optimale Integer-Strategie wird hierbei mit zwei verschiedenen Ansätzen erörtert; zunächst einem Algorithmus vom Branch and Bound Typ, einer Klasse von Algorithmen aus dem Bereich des integer programming....

Utility Indifference Pricing in Semi-Complete Markets: Large Deviations Effects

Alexandra Kausel
Diese Diplomarbeit untersucht exponentielle Nutzenindifferenzpreise und das optimale Investitionsproblem für nicht replizierbare Eventualforderungen auf einem unvollständigen Markt, unter der Annahme, dass diese asymptotisch verschwindet. Eine tiefe Beziehung zwischen der Theorie großer Abweichungen und optimalen Abnahmemengen für einen Investor mit exponentiellem Nutzen wird vorgestellt. Um asymptotisches Verschwinden der nicht replizierbaren Komponenten zu betrachten, wird das Konzept der "halb-vollständigen" Märkte eingeführt und die erforderlichen Ergebnisse entsprechend diesem Rahmen formuliert. Darüber hinaus wird eine Folge von halb-vollständigen Märkten...

Toughness-governing mechanisms in transition metal nitride thin films

Julian Buchinger
Aufgrund ihrer exzellenten Härte, thermischen Stabilität, und geringen chemischen Reaktivität, werden nitridische Dünnschichten häufig als Schutzbeschichtungen für diverse Werkzeug- und Maschinenkomponenten verwendet. Bis heute sind diese Materialien jedoch im Anwendungsalltag durch ihre geringe intrinsische Bruchzähigkeit spürbar eingeschränkt. Dieses Projekt setzt sich zum Ziel, das Verständnis der Mechanismen zu erweitern, die die Zähigkeitseigenschaften von nitridischen Beschichtungen beeinflussen. Des Weiteren bestreben die inkludierten Studien, das gesammelte Wissen zu nutzen, um Strategien zu erforschen, mit denen die Zähigkeit...

Leben im Quartier11 :: Aufstockung – Gebietsaufwertung

Nora Pfliegler
Wien ist, wie viele Großstädte weltweit, mit einem enormen Zuzug an Menschen konfrontiert und einer daraus resultierenden Wohnungsknappheit. Um den Menschen ein Zuhause bieten zu können, beschäftigt sich die Stadt Wien einerseits mit der Erweiterung des Stadtgebietes und verlagert die Wohnraumplanung an den Stadtrand, andererseits gibt es die Tendenz, auf Bestandsgebäude aufzustocken und somit vertikal zu verdichten. Am Beginn dieser Arbeit fand eine Entwurfsübung statt, bei der ein Wohnbau aus dem Jahr 1969/1970 in Holzhybridbauweise...

Servitization in the Power-Two-Wheeler industry - Comparability and transferability of out-of-industry service solutions

Marton Kerkápoly
The thesis explores the comparability and transferability of service solutions of non-power-two-wheeler industries into the motorcycle industry. The power-two-wheeler industry is facing the challenge of integrating and offering value adding services for customers that trigger increases in revenue. Most of the related industries, like automotive, face the same challenge but have different levels of capacity and resources available for the development of new offers, while the power-two-wheeler industry is limited in these factors. This further...

Analysis of reconstituted and native collagen fibrils modified by mineralization

Arpad Bakonyi
Kollagene sind die häufigsten und strukturell sowie mechanisch wichtigsten Proteine der menschlichen extrazellulären Matrix. Daraus ergibt sich, dass die mechanischen Eigenschaften der Grundbausteine in der hierarchischen Struktur der Gewebe, der sogenannte Kollagenfibrillen in mineralisierter sowie nicht mineralisierter Form, von entscheidender Bedeutung sind. Generell gibt es wenig wissenschaftliche Daten in Bezug auf die mechanischen Eigenschaften von Kollagenfibrillen; insbesondere liegen für mineralisierte Kollagenfibrillenüberhaupt keine Daten vor. In diesem Zusammenhang ist auch der in vitroMineralisierungsprozess von Kollagenfibrillen in...

Studie für ein campusweites Positionierungs- und Informationssystem im Indoor- und Outdoorbereich

Alexander Leb
Der Technischen Universität Wien stehen auf einer Fläche von 269.000 m2 in etwa 12.000 Räume in 30 Gebäuden zur Verfügung. Bei einer solch großen Anzahl an Gebäuden und Räumen kann ein Positionierungs- und Navigationssystem ein hilfreiches Werkzeug sein, um sich am Campus zu orientieren. Da die satellitengestützte Positionierung in einem Gebäude aufgrund der fehlenden Sichtverbindung zu den Satelliten allerdings nicht möglich ist, muss für die Indoor-Positionierung auf andere Technologien zurückgegriffen werden. Zahlreiche Methoden und Technologien...

Characterization of an acetogenic industrial flue gas fermentation process with Acetobacterium woodii

Florian Niederberger
The increasing concerns and activities around global climate change induced newenergy and emission policies. High industrial emissions must be targeted to lower the carbon dioxide impact.The focus of this work is on the first step of a two step biotechnological process with industrial flue gases containing hydrogen, carbon dioxide, carbon monoxide, oxygen, nitrogen and methane for conversion into valuable products. An autotrophic fermentation process with Acetobacterium woodii was characterized and described.The utilized facultative an aerobic...

BOULDERSHIP - Entwurf einer Boulderhalle mit Fitness- u. Gymnastikräumen

Juliane Magdalena Sigl
Ziel dieser Arbeit ist der Entwurf einer kombinierten Boulderhalle mit Fitnessräumlichkeiten, welche dem Erhalt der Gesundheit als auch der Steigerung der Leistungsfähigkeit von Athleten dient. Ein in den Alltag integriertes Training ist den Dysbalancen im Bewegungsapparat entgegenwirkend. Im terrassierten Gelände, am Ufer der Neuen Donau bietet die Halle eine weitere Trainingsmöglichkeit zu den vorhandenen Freizeitsportarten.Der Entwurf der Hallenform spiegelt das geometrische Design wieder, welches sich im Bouldersport finden lässt. Die Tragkonstruktion ist als sichtbares Faltwerk...

A Deep Learning Approach for Analyzing the Limit Order Book

David Hirnschall
In den letzten Jahrzehnten haben sich die Finanzmärkte aufgrund der enormen, heutzutage verfügbaren, Datenmenge grundlegend verändert. In dieser Arbeit stellen wir einen rein datengetriebenen Ansatz ohne zugrunde liegende Annahmen, wie etwa Preisdynamiken, für die Analyse der Märkte vor. Wir verwenden modernste Techniken des maschinellen Lernens, um den Informationsgehalt von Limit Order Büchern (LOB) zu untersuchen, indem wir die Vorhersage von Preisbewegungen sowie Volatilitäten, zwei der wichtigsten Fragestellungen für Investoren, behandeln.Wir beginnen mit einer detaillierten Einführung...

Glueballs and Gauge/Gravity Duality

Frederic Brünner
Das Ziel dieser Arbeit ist daher die Berechnung der Zerfallsraten von Glueballs, ein in der Quantenchromodynamik (QCD) schwieriges und ungelöstes Problem. Mittel zum Zweck ist die Dualität zwischen Eich- und Gravitationstheorien. Das Problem der starken Kopplung bei niedrigen Energien wird umgangen, indem die stark gekoppelte Eichtheorie auf eine schwach gekoppelte Supergravitationstheorie abgebildet wird. Verwendet wird dabei das Witten-Sakai-Sugimoto-Modell, eine auf der Typ-IIA Stringtheorie basierende Realisierung der Dualität. Diese Methode ermöglicht die Untersuchung der Wechselwirkungen von...

„THE BUHO LINZ“

Reinhold Kroh
Da Linz in den letzten Jahren nicht nur einwohner- sondern auch flächenmäßig gewachsen ist und immer mehr an wirtschaftlicher Bedeutung gewinnt, bin ich der Meinung, dass ein weiteres Hotel, gelegen an einem äußerst günstigen Verkehrsknotenpunkt, für die Stadt nur eine Bereicherung sein und sie zu einem noch beliebteren Kongressziel machen kann. Vor allem, wenn man bedenkt, dass auch die Achse Perg-Linz-Wels, mit Linz als Mittelpunkt, einen Aufschwung in Sachen technologischer Start Up’s erlebt und somit...

Das Ennis House im Film - Drehort, Bauelement, Designidee. Die inszenierte Architektur des Frank Lloyd Wright.

Lisa Gwendolin Schleuter
Das Kino verschafft seit über 100 Jahren der Architektur einen Bekanntheitsgrad und eine Breitenwirkung, die sie von sich aus nicht erreichen könnte. Der Film ermöglicht einen architektonischen Zugang zu weit entfernten Gebäuden, unabhängig vom Original-Standort. Dies schließt auch die architektonischen Werke von Frank Lloyd Wright mit ein, dem wohl bedeutendsten Architekten Nordamerikas, der zwischen 1893 und 1959 eine Vielzahl an bemerkenswerten Gebäuden geschaffen hat. Viele Regisseure wurden bereits durch diese dazu angeregt, eines seiner Bauwerke...

Analyse und Bewertung von Dekarbonisierungsstrategien für den Wohnungsbestand am Beispiel der Wiener Gemeindebauten im Zeitraum 2020-2030

Anna Teresa Lindorfer
Die Entkopplung der Städte von Treibhausgasemissionen ist essenziell, um den globalen Temperaturanstiegauf 1,5°C zu begrenzen. Die Transformation zu emissionsfreien Städten kann nur mit der Erstellung entsprechender Dekarbonisierungsstrategien für den Gebäudebestand gelingen, welche gleichzeitig soziale Ungleichheiten reduzieren.Die 220.000 Wohnungen in kommunalen Besitz, die ca. ein Drittel der Wiener Mietwohnungen ausmachen,können beträchtlich zu einem Wandel in Richtung eines sozial und ökologisch nachhaltigen Bau- und Wohnungssektor beitragen. Deshalb untersucht die Diplomarbeit „Strategien zur Dekarbonisierung des Wohnungsbestandes am Beispiel...

Ballooning stability analysis of the ASDEX-Upgrade small-ELM regime

Lidija Radovanovic
In magnetisch eingeschlossenen Fusionsplasmen existiert ein Regime des verbesserten Einschlusses namens High Confinement Mode (H-Mode), dass durch ein steiles Druckprofil am Plasmarand, dem sogennanten Pedestal, charakterisiert ist. Die erreichbare Temperatur und Dichte im Zentrum des Fusionsplasmas ist durch die Bedingungen am inneren Rand dieses steilen Druckgradienten bestimmt.Obwohl das Pedestal den Einschluss verbessert, führt der steile Druckgradient zu Instabil- itäten die Edge Localised Modes (ELMs) genannt werden. Diese ELMs verursachen quasi- periodische Verluste von Teilchen und...

Nighttime Object Tracking for Intelligent Vehicles

Elias Frantar
Self-driving vehicles hold great promise and therefore have become a very active area of research in recent years. Although tremendous progress has been made, in particular through new powerful computer vision techniques involving convolutional neural networks (CNNs), widespread adoption of fully autonomous vehicles is likely still at least a few years away. A more immediate application of related methods are advanced assistance systems that work in conjunction with human drivers, for example, by warning them...

Policy für Forschungsdatenmanagement

Paolo Budroni
Im HRSM-Projekt e-Infrastructures Austria Plus widmete sich das Arbeitspaket "Policy für Forschungsdatenmanagement (FDM)" der Erarbeitung von FDM-Policies.

GO FAIR

Paolo Budroni
Im HRSM-Projekt e-Infrastructures Austria Plus widmete sich das Arbeitspaket "GO FAIR" zur Verknüpfung Open Science in Österreich.

Neues Bahnhof-Planungs- und Informations-Leitsystem-Konzept

Johannes Panholzer
Im Zuge dieser Diplomarbeit konnten die Ziele erreicht werden, indem ein neues Bahnhofs-Planungs-Konzept ermittelt werden konnte. Für die praktische Umsetzung wurde eine neue systematische Bahnhofs-Planung mit modularem Aufbau entworfen. Für die theoretische Erklärung wurde dazu ein neuer Planungs-Parameter gesucht und gefunden.Mit dem “Menschlichen Verhalten“ konnte ein neuer Planungs-Parameter ermittelt werden, der die üblichen Haupt-Planungs-Parameter „Zeit“ und „Weglänge“ ersetzt. Er besteht aus drei Widerstandsfaktoren, die aufgrund ihres Zusammenhanges und deren gegenseitigen Einflusses [Kapitel 3.4, 3.5, 3.6]...

Registration Year

  • 2022
    1,320
  • 2021
    9,360
  • 2020
    817
  • 2019
    11

Resource Types

  • Text
    11,508

Affiliations

  • TU Wien
    11,508
  • Institute for Computer Science and Control
    3
  • Sapienza University of Rome
    3
  • National College of Ireland
    3
  • University of Innsbruck
    3
  • Polytechnic University of Bucharest
    3
  • University for Business and Technology
    1
  • University of Applied Sciences Wien
    1
  • Ghent University
    1
  • Stam (Italy)
    1