34 Works

Insights into the Role of International Policy Networks for International Policy Transfer and Policy Learning in Social Protection

Katja Bender, Sonja Keller & Holger Willing
The paper examines the effectiveness of transgovernmental policy networks as a governance structure for policy diffusion. The analysis is based on a survey including 50 social protection policy maker and technical practitioner who are country delegates to transgovernmental policy networks within the policy area of social protection. The paper provides anecdotal empirical evidence that policy networks contribute to policy diffusion by inducing mutual learning processes.

Untersuchungen zur Eignung von Kraft Lignin für die Herstellung von Polyurethan Filmen

Jessica Rumpf
Untersuchungen zur Eignung von Kraft Lignin für die Herstellung von Polyurethan Filmen

Untersuchungen zum photokatalytischen Abbau von Lignin

Xuan Tung Do
In dieser vorliegenden Arbeit wurde der photolytische und photokatalytische Abbau von Lignin untersucht. Eine Charakterisierung des verwendeten Photoreaktors wurde mittels Kalium-Ferrioxalat-Aktinometrie durchgeführt. Zur Analyse der abgebauten Lignine wurde eine Optimierung einer bereits bestehenden Methode zur Bestimmung des Hydroxylgehaltes erarbeitet. Die Bestimmung der Hydroxylgehalte erfolgte demnach bei Raumtemperatur nach einer Acetylierungsdauer von 72 h und zeigte eine Abnahme der Hydroxylgehalte mit andauernder UV-Bestrahlung. Selbige Beobachtung konnte mit Hilfe der ATR-IR-Spektroskopie gemacht werden. Zusätzlich konnte die Bildung...

The politics of implementation or why institutional interaction matters: The role of traditional authorities in delivering pro-poor social policies in Kenya

Barbara Rohregger, Katja Bender, Bethuel Kinuthia, Esther Schüring, Grace Ikua & Nicky Pouw
The paper contributes to the debate on the political economy of implementation of propoor social policy. It argues for a broadening of the debate, which is dominated by technocratic arguments, emphasizing the lack of financial resources, technology or skills as the major barriers for effective implementation. Describing the dynamic interplay of ‘formal’ operational programme structures and ‘informal’ traditional institutions in delivering the CT-OVC – the largest and oldest cash transfer programme in Kenya – it...

Open Innovation

Alexander Pohl & Berit Engel
Der Begriff Open Innovation steht für die Öffnung von unternehmensinternen Innovationsprozessen für sogenannte „externe Quellen“. Zu diesen externen Quellen zählen beispielsweise Lieferanten, Partner, Experten aus Forschungseinrichtungen und insbeson-dere auch Kunden. Diese werden gezielt in die Innovationsentwicklung integriert, sei es als Informations- und Ideenquelle bzw. als Impulsgeber für die Innovationsentwicklung. Daneben existieren auch tiefere Integrationsmöglichkeiten, die eine direkte Partizipation an der Innovationsentwicklung ermöglichen.

Transnational Skills and Mobility Partnerships (TSMP)

Michael Sauer & Jurica Volarević
The Global Compact for Safe, Orderly and Regular Migration defines Global Skill Partnerships (GSP) as an innovative means of strengthen skills development among origin countries and countries of destination in mutually beneficial manner. However, GSPs are very limited in number and scope, and empirical analyses of them are, to date, relatively rare. This study helps fill this gap in data by presenting and examining existing GSPs or GSP-like approaches (e.g., transnational training partnerships). The aim...

Understanding multiple trajectories of extending social protection to the poor

Katja Bender, Barbara Rohregger, Bethuel Kinuthia, Grace Ikua, Nicky Pouw & Esther Schüring
Political economic analyses of recent social protection reforms in Asian, African or Latin American countries have increased throughout the last few years. Yet, most contributions focus on one social protection mechanism only and do not provide a comparative approach across policy areas. In addition, most studies are empirical studies, with no or very limited theoretical linkages. The paper aims to explain multiple trajectories of social protection reform processes looking at cash transfers and social health...

Gründungsinteresse an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Klaus Deimel, Alina Gerke & Berit Engel
In Deutschland im Allgemeinen sowie in der Region Bonn-Rhein-Sieg im Konkreten ist ein Startup-Trend sichtbar, der sich insbesondere auf den digitalen Bereich erstreckt. Dies äußert sich z.B. durch die Realisierung verschiedener Digital Hubs, unter anderem auch dem Digital Hub Bonn, sowie diversen Netzwerken und Communities, die sich mit dem Thema Unternehmensgründung befassen. Die Studierenden der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) stellen dabei potenzielle Unternehmensgründer dar. Das Centrum für Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand (CENTIM) hat als Hochschulinstitut zur...

Effekte von Goal-Framing und ergänzenden Informationen auf die wahrgenommene Informationsqualität, Nützlichkeit und Verhaltensabsicht im Kontext von Energiespartipps

Maria Pankrath & Cristina Massen
Zur Milderung des Klimawandels sind Maßnahmen zur Förderung von Energieeinsparungen notwendig. Energiespartipps informieren über energiesparende Verhaltensweisen und Produkte. Zur Formulierung wirkungsvoller Energiespartipps untersucht die Arbeit, welchen Einfluss Ergänzungen von CO2-Angaben und Formulierungen der Konsequenzen auf die wahrgenommene Informationsqualität, Nützlichkeit und Verhaltensabsicht haben. Außerdem wird untersucht, ob es diesbezüglich Unterschiede zwischen verhaltens- und investitionsorientierten Tipps gibt. Dazu wurde ein Onlineexperiment (N = 352) im 4 x 4 x 2 Design mit den vierstufigen Zwischensubjektfaktoren Framing der...

Mental Load und Menstruation in der Hochschule

Sandra Beaufaÿs & Barbara Hillen
An der Hochschule Bonn-Rhein Sieg gibt es auf dem Campus St. Augustin seit kurzem Spenderautomaten für kostenlose Menstruationsartikel. Barbara Hillen, Zentrale Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule, hat sie anbringen lassen als Teil eines Pilotprojekts, das struktureller Bildungsbenachteiligung entgegenwirken soll.

Integration eines Chatbots in ein Stadtportal - lohnt sich das?

Alexander Bertling
Intelligente Dialogsysteme – Chatbots – werden immer häufiger als virtuelle Ansprechpartner von Unternehmen und Institutionen eingesetzt. Auf Basis einer Wissensdatenbank können Chatbots einen größeren Anteil von Kundenanfragen automatisiert beantworten. Analog ist der Einsatz von Chatbots als digitaler Ansprechpartner öffentlicher Verwaltungen denkbar. Sie könnten Bürgern helfen, sich innerhalb der behördlichen Strukturen zu orientieren und Verwaltungsleistungen effizient und effektiv in Anspruch zu nehmen. Diese Arbeit überprüft den Einsatz eines Chatbots in der öffentlichen Verwaltung hinsichtlich der entstehenden...

Untersuchungen zur Synthese von Polyurethanen aus Kraft-Lignin

Xuan Tung Do
In der vorliegenden Arbeit wurde Kraft-Lignin als Makromonomer für die Synthese von thermoplastischen Polyurethanen mit hoher molarer Masse durch acide Präzipitation aus Schwarzlauge isoliert. Die Charakterisierung des Rohstoffes bezüglich seiner Ausgangsmolmasse erfolgte mittels Gel-Permeations-Chromatographie mit Polystyren-Polymerstandard, welche sich als sehr hilfreiche Analysemethode erwies. Da das Kraft-Lignin die klassische Polyolkomponente bei der Synthese von Polyurethanen ersetzen sollte, war es notwendig, den Hydroxylgehalt des Kraft-Lignins zu bestimmen. Für diesen Zweck wurde eine bereits etablierte Prozedur zur nasschemischen...

The role of Innovation Hubs taking start-ups from idea to business

Natalie Chirchietti
In recent years, there has been a growing interest in the start-up scene in sub-Saharan Africa. "Silicon Savannah" is today widely used to describe the thriving IT industry in and around Nairobi. Kenya's geographical advantage, its favorable economic reforms, and mature start-up ecosystem makes it stands out positively. Since a lot of hype exists around the start-up scene many investors are drawn to it, but in reality very few start-ups are investment-ready. The increasing start-up...

Technical Fundamentals of Blockchain Systems

Oliver Kattwinkel & Michael Rademacher
This work provides a short but technical introduction to the main building blocks of a blockchain. It argues that a blockchain is not a revolutionary technology but rather a clever combination of three fields: cryptography, decentralization and game theory. In addition, it summaries the differences between a public, private and federate blockchain model and the two prominent consensus mechanism Proof-of-Work (POW) and Proof-of-Stake (POS).

Analyse nachhaltigen Verhaltens und Maßnahmen zu dessen Begünstigung

Magdalena Wiemeler & Christine Buchholz
Die vorliegende Forschungsarbeit setzt sich mit nachhaltigem Verhalten in Bezug auf die Nutzung von Kaffeebehältern an der HBRS auseinander. Anlass dafür ist, dass Pappbecher aufgrund einer Plastikbeschichtung nur schwer recycelbar sind und somit die Umwelt erheblich beeinträchtigen. In diesem Zusammenhang nahmen 204 Studierende an einer Online-Befragung teil. Den Ergebnissen zufolge kommen derzeit vor allem Einweg-Pappbecher zum Einsatz. Zur Modifizierung dieses umweltschädlichen Verhaltens bedarf es an geeigneten Interventionsstrategien. Basierend auf den Ergebnissen sind Maßnahmen zu implementieren,...

Steigert Corporate Social Responsibility die wahrgenommene Attraktivität als Arbeitgeber?

Svenja Hendrix
Die vergangene Forschung zeigte, dass Werte und Persönlichkeitseigenschaften von (potentiellen) Arbeitnehmern die wahrgenommene Attraktivität bestimmter Arbeitgebermerkmale wie der Corporate Social Responsibility (CSR) beeinflussen. Weitere Forschung wird hingegen benötigt, um die in diesem Zusammenhang relevanten Persönlichkeitsmerkmale zu identifizieren. Diese Studie zielt darauf ab, die Werte und Persönlichkeitseigenschaften zu ermitteln, welche die unterschiedliche Attraktivität von CSR und weiteren Arbeitgebermerkmalen, die sich nicht auf die CSR beziehen, erklären können. Dazu bewerteten (potentielle) Arbeitnehmer (N = 145) auf zwei...

Was macht ein glückliches Leben aus? Die Ergebnisse der empirischen Glücksforschung im Kontext einer ethischen Wohlbefindenstheorie.

Johannes Klement
Seit Sokrates bildet die Frage „Was macht ein glückliches Leben aus?“ den Ausgangspunkt der Entwicklung einer Vielfalt von Wohlbefindenstheorien. Den Kern dieses Aufsatzes bildet die Erörterung der Fragen, inwieweit das Konzept der empirischen Lebenszufriedenheit und die dadurch gewonnenen Korrelate einen Beitrag zur Beantwortung dieser Frage leisten und ob diese Antworten eine Wohlbefindenstheorie begründen können, welche die philosophische Theorie mit empirischen Ergebnissen verknüpft. Im Zentrum dieses Aufsatzes steht eine Diskussion der wichtigsten Wohlbefindenstheorien, ihrer Qualitäten, Gemeinsamkeiten...

The Role of International Policy Transfer and Diffusion for Policy Change in Social Protection – A Review of the State of the Art

Katja Bender, Sonja Keller & Holger Willing
Over the past two decades many governments of low and middle income countries have started to introduce social protection measures or to extend the coverage and improve the functioning of public social protection systems. These reforms are a "global phenomenon" and can be observed in many African, Asian and Latin American countries. This paper focuses on international determinants for policy change within social protection by assessing the state of the art of both policy diffusion...

CSR-Handbuch : ein Ratgeber

Thomas Krickhahn & Simone Matthaei
Aus dem Projekt "Förderung angehender weiblicher Führungskräfte in kleinen und mittleren Unternehmen als CSR-Maßnahme"; ein Projekt der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg im Rahmen des Programms "CSR-Gesellschaftliche Verantwortung im Mittelstand" gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und durch den Europäischen Sozialfonds.

Relevance of Corporate Social Responsibility (CSR) for Latin American Entrepreneurs

Winfried Polte
These times are very troubled ones. Not only do wars and political unrest seem to prevail in different regions of the world, but, corruption and fraud have reached an incredible dimension, too. It seems that societies have, to a large extent, lost values in which they had formerly believed in. These issues may be the background why at the moment Corporate Social Responsibility (CSR) as a voluntary commitment is discussed in public that intensively. However,...

Webvideos zu Technikthemen: Zwischen Journalismus und PR

Deliah Michely
Die vorliegende Bachelorthesis setzt sich mit der Problematik auseinander, ob Produktbewertungen auf Youtube nutzwertjournalistisch sein können, wozu zunächst ein Kategoriensystem zur Identifikation von Nutzwertjournalismus entwickelt wird. Mithilfe der Methode der qualitativen Inhaltsanalyse und dem Kategoriensystem, werden vier Produkttests des Fotografie-Kanals Value-TechTV untersucht. Die Forschungsfrage lautet daher: Zählen die Produkttests des Kanals ValueTechTV zum Nutzwertjournalismus?

Verantwortungsübernahme bei nachhaltigem Verhalten

Henrike Vogelsang & Christine Buchholz
Das Forschungsprojekt beruht auf zwei Elementen: Die erste Untersuchung, ein Verhaltensexperiment mit 35 Studierenden der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, erforschte den Einfluss von Gruppengröße (Zuschauereffekt) und dargebotenen Informationen zu Verantwortungsdiffusion (Priming) auf nachhaltiges Verhalten. Mithilfe eines zweiten Online-Experiments folgte eine Erhebung zum Einfluss von wahrgenommener persönlicher Bedrohung auf die Bereitschaft zu nachhaltigem Verhalten (N = 72). Die Ergebnisse des ersten Experimentes zeigen einen schwachen, statistisch nicht signifikanten Einfluss der Gruppengröße sowie einen, z.T. statistisch signifikanten, Einfluss der...

Development of innovative satellite-based methods for improved PV yield prediction on different time scales for distribution grid level applications (MetPVNet)

Stefanie Meilinger, Anna Herman-Czezuch, Nicola Kimiaie, Christopher Schirrmeister, Rone Yousif, Stefan Geiss, Leonhard Scheck, Martin Weissmann, Felix Gödde, Bernhard Mayer, Tobias Zinner, James Barry, Klaus Pfeilsticker, Markus Kraiczy, Kevin Winter, Abdullah Altayara, Christian Reise, Mariella Rivera, Hartwig Deneke, Jonas Witthuhn, Jethro Betcke, Marion Schroedter-Homscheidt, Philipp Hofbauer & Bernhard Rindt
In the research project "MetPVNet", both, the forecast-based operation management in distribution grids and as well as the forecasts of the feed-in of PV-power from decentralized plants could be improved on the basis of satellite data and numerical weather forecasts. Based on a detailed network analyses for a real medium-voltage grid area, it was shown that both – the integration of forecast data based on satellite and weather data and the improvement of subsequent day...

Untersuchung zur Aktivierung aromatischer Hydroxygruppen von Kraft-Lignin via Demethylierung und Charakterisierung mittels differentieller UV-Spektroskopie

Sandra Brück
Im Rahmen der Arbeit wurde Kraft-Lignin mit Natriumsulfit demethyliert, um den Gehalt an aromatischen Hydroxygruppen zu erhöhen und damit die Reaktivität des Lignins in Bezug auf Polyurethan-Synthesen zu erhöhen. Variiert wurden die Demethylierungstemperatur (72°C, 90°C) sowie der pH-Wert zur Isolierung des Kraft-Lignins (pH 2, 3, 4 und 5). Die Analyse der demethylierten Proben erfolgte mittels differentieller UV-Spektroskopie und der OH-Gehaltbestimmung via automatischer Titration (angelehnt an ISO 14900:2001(E)). Weitere Untersuchungen umfassten Löslichkeitstests sowie Strukturanalysen via FTIR-...

Registration Year

  • 2022
    2
  • 2021
    10
  • 2020
    7
  • 2019
    5
  • 2018
    4
  • 2017
    3
  • 2016
    2
  • 2015
    1

Resource Types

  • Text
    34

Affiliations

  • Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
    32
  • Bonn-Rhein-Sieg University of Applied Sciences
    2
  • TH Köln - University of Applied Sciences
    1
  • Wuppertal Institute for Climate, Environment and Energy
    1
  • Fraunhofer Institute for Solar Energy Systems
    1
  • Heidelberg University
    1
  • Leibniz Institute for Tropospheric Research
    1
  • German Aerospace Center
    1
  • University of Duisburg-Essen
    1
  • Ludwig-Maximilians-Universität München
    1