2 Works

Gender in die Hochschullehre : Das Projekt gender*bildet der MLU Halle-Wittenberg

Lena Eckert & Dayana Lau
Seit einigen Jahren werden verstärkt Projekte und Programme zur Verankerung von Gender Studies in der Hochschullehre eingerichtet. Eines von ihnen ist das Projekt gender*bildet, das es seit Juni 2018 an der MLU Halle-Wittenberg gibt. Das Projekt bietet Weiterbildungen für Lehrende zu gender- und diversitätsreflektierender Hochschuldidaktik sowie ein Zertifikat in Gender Studies an und fördert die Verankerung von Gender und Queer Studies in den Fachdisziplinen.

Rom, Italien. Ein neues Forschungsprojekt auf dem Kapitol in Rom. Grabungen im Garten des ehemaligen preußischen Hospitals, Kampagne 2018

Ortwin Dally, Silvia Aglietti, Heinz Beste, Alessandro Blanco, Alberto Danti, Karoline Manfrecola, Pamela Manzo, Daniele Nepi, Claudio Parisi Presicce, Roberta Tanganelli & Francesca Zagari
A first campaign of a new project on the Capitoline Hill took place between July and September 2018 on the southwestern tip of the Capitol Hill in Rome including geophysical prospections, excavations in the garden behind the first Institute’s building and the former Protestant Hospital of 1836 and a beginning documentation of the remaining architectural ruins of the temple of Iuppiter Optimus Maximus. The research of a three-week measuring campaign was going to focus on...

Registration Year

  • 2020
    2

Resource Types

  • Text
    2

Affiliations

  • Martin Luther University Halle-Wittenberg
    2
  • Deutsches Archäologisches Institut, Abteilung Rom
    1
  • Alice Salomon University of Applied Sciences Berlin
    1