91 Works

Nature of Mathematics

Felix Woltron

Message Control?!: Untersuchung der Kommunikationsstrategien der österreichischen Bundesregierung

Alexandra Bründl, Alexandra Krämer, Anna Spatzenegger & Ursula Waselmayr

Lauter werden, damit es ruhiger wird : Ein kritischer Essay zu den aktuellen Herausforderungen und Aufgaben der Kommunikationswissenschaft

Manuel Gruber
The changes in the central objects of investigation of communication science pose great challenges for democracy and society. In order to solve these challenges, communication science as an academic research and study discipline must in future be understood and orient itself as a publicly visible communication science if it does not want to disappear into insignificance. This article critically discusses the danger of marginalization of the communication science in the light of developments and challenges...

Ein Resümee zum Online-Vortrag von Arne Vogelgesang am 4. Juni 2020 am Kooperationsschwerpunkt Wissenschaft & Kunst : „Lets play Infokrieg! Wie die radikale Rechte (ihre) Politik gamifiziert\"

Konstantin Vollmer & Felix Kramer
Der vorliegende Beitrag basiert auf dem Online-Vortrag „Lets play Infokrieg. Wie die radikale Rechte (ihre) Politik gamifiziert“ von Arne Vogelgesang, der im Rahmen einer Kooperation zwischen dem interuniversitären Schwerpunkt Wissenschaft & Kunst (Programmbereich Zeitgenössische Kunst und Kulturproduktion) und dem Fachbereich Kommunikationswissenschaft (Abteilung Kommunikationstheorien und Öffentlichkeiten) am 4. Juni 2020 stattfand. Arne Vogelgesang zeigte in seinem Vortrag auf, wie Teile der sogenannten radikalen Rechten eine Gamifizierung von politischer Kultur mit Erfolg betreiben. Dabei werden typische Elemente...

Aktuelle Probleme bei der Abfertigung / Genehmigung langer, grenzüberschreitender Tiertransporte im Licht der EuGH-Entscheidungen C-424 / 13 und C-383 / 16

Christoph Maisack & Alexander Rabitsch
The organiser of a journey for horses, cattle, pigs, sheep or goats of more than eight hours, which is destined for a place of destination outside a member state or the territories of the European Union, must submit a realistic journey log for authorization to the competent authority of the place of departure which inter alia, indicates that the provisions of the Regulation ( EC ) No. 1 / 2005 will be complied with, including...

An Armour of Sound. ‘Sancte Sator’ (‘Carmen ad Deum’) and its German Gloss

Sophie Marshall
Das lateinische Reimgebet Sancte sator / Carmen ad deum steht in der frühmittelalterlichen Tradition der loricae; in der Handschrift clm 19410 (BSB München) aus dem 9. Jahrhundert wird es von einer althochdeutschen Glosse begleitet. Der Aufsatz fragt nach unterschiedlichen Dimensionen von Materialität, die für die Gattung der loricae und im Besonderen für Sancte sator zentral sind; es lässt sich zeigen, dass die Glosse auf diese physischen Aspekte Bezug nimmt und reagiert. Wesentlich sind die grundlegende...

Text as Thing. The Dog Lead in Albrecht’s ‘Jüngerer Titurel’

Tamara Elsner
Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Hundeleine (Brackenseil) in Albrechts Jüngerem Titurel und untersucht die Beziehung zwischen ihren spezifischen materiellen Eigenschaften und den Figurenhandlungen. Die Eigenschaften des Brackenseils führen zu verschiedenen Ebenen von Dinglichkeit (thingness), die mit dem Verlauf der Handlung zusammenhängen: Erstens ist das Brackenseil als Hundeleine ein Alltagsgegenstand, der einen Hund am Weglaufen hindert. Es ist etwas Einschränkendes, das Bewegungen führt und daher ein Instrument zur Machtausübung ist. Diese handlungsleitende Eigenschaft ist im...

Dubious Actions Coming to Light: The Role of ‘Talking’ Gems as Indicators of Virtuousness

Florian Nieser
Dieser Beitrag widmet sich der ‚Sprachfähigkeit‘ von Edelsteinen, ihrer Mobilität und ihrer erinnernden Funktion an im Text verheimlichte oder zurückgedrängte Elemente. Es soll gezeigt werden, dass Inschriften, die mittels zu Wörtern geformten Edelsteinen angefertigt wurden, nicht zwingend von der ‚Willkür‘ ihrer Rezipienten abhängen. Im Zentrum steht die Wachstafel des Gregorius in der Erzählung Hartmanns von Aue, deren besondere materielle Beschaffenheit aus teils vergänglichen und teils beständigen Materialien in vergleichender Analyse der Epitaphe gefallener Könige im...

Can Ownership Limit the Effectiveness of EU Consumer Contract Law Directives?

Wolfgang Faber & Claes Martinson
Does the acquisition of ownership form a strict barrier to the application of EU consumer contract law rules? In particular: does the acquisition of ownership prevent a national court from reviewing unfair terms in a mortgage agreement? The CJEU said so in its recent judgement C-598/15 Banco Santander, where a bank itself acquired a mortgaged apartment in a forced sale. We consider this a too formal way of reasoning. In order to make a constructive...

Im Schnittpunkt von lateinischer Schulgrammatik und Sprechakttheorie

Oswald Panagl

Vorwort

Monika Frass & Georg Nightingale

Wenn Kaiser erben

Elena Köstner

Biden vs. Trump und CNN vs. Fox News?

Anne-Theresa Weiderer & Anne Marie Gómez Neumann
Die Studie untersucht anhand einer qualitativen Inhaltsanalyse die Wahlkampfberichterstattung zur US-Präsidentschaftswahl 2020. Die Analyse zieht die fünf am häufigsten genutzten US-Nachrichtenseiten heran: CNN, Fox News, Huffington Post, New York Times sowie Washington Post. Der Fokus lag auf der Parteilichkeit in der Berichterstattung der ein-zelnen Medien. Untersucht wurde die Berichterstattung im Zeitraum vom 25. Juli 2020 bis zum 31. Oktober 2020. Das Sample bestand aus 40 Artikeln mit acht Berichten pro Medium. Theoretisch basiert die Arbeit...

Content for free?

Kathrin Buschmann, Melanie Gastberger & Julia Romanin
Dieses Forschungsprojekt setzt sich mit der Zahlungsbereitschaft für Online-Journalismus auseinander. Ziel ist es, den gegenwärtigen Zustand der Thematik zu erheben und eine Prognose zu stellen, in welche Richtung sich Paid-Content-Modelle zukünftig entwickeln werden. Untersucht wurden dazu neun Länder, Gründe für bzw. gegen das Bezahlen für Online-Nach-richten und Auswirkungen der Coronakrise auf das Mediennutzungsverhalten. Aus den Daten des Digital News Reports geht hervor, dass im Zeitraum von 2016 bis 2019 die Zahlungsbereitschaft nicht überdurchschnittlich stark angestiegen...

Rezension zu: Schambeck, Mirjam u.a. (Hg.): Auf dem Weg zu einer ökumenischen Religionsdidaktik, Freiburg: Herder 2019.

Silvia Arzt
Österreichisches Religionspädagogisches Forum 29 (2021) 1 • 301–303

Researchers and Their Data

Bruno Bauer, Andreas Ferus, Juan Gorraiz, Veronika Gründhammer, Christian Gumpenberger, Nikolaus Maly, Johannes Michael Mühlegger, José Luis Preza, Barbara Sánchez Solís, Nora Schmidt & Christian Steineder
This report provides an overview of the Austria-wide survey for research data, which was carried out within the framework of the project e-Infrastructures Austria at the beginning of 2015. This survey was directed at the scientific and artistic-scientific personnel of 20 public universities and three extramural research institutions in Austria.

Resilienz als Ausweg aus der Corona-Krise? Ambivalenzen im Dialog zwischen Wissenschaft und Kunst

Romana Sammern, Anita Moser, Elisabeth Klaus & Katarzyna Grebosz-Haring

Resilienz und Statistical Literacy

Arne Bathke

Elfriede Jelinek – eine Ästhetik der Übergänge

Romana Sammern

TEACHING DURING THE COVID-19 LOCKDOWN: THE PERSPECTIVE OF AUSTRIAN TEACHERS ON REMOTE SCHOOLING

Christine Trueltzsch-Wijnen & Wolfgang Sturm

Textuelle Dinghaftigkeit. Eine Einleitung

Justin Vollmann
Der Beitrag - der gleichzeitig die Einleitung zu MEMO 7 (2020) "Textual Thingness" bildet - widmet sich der Frage, inwiefern Texte nicht nur von Dingen handeln, sondern auch selbst als Dinge behandelt werden können. Ein erster Teil stellt diese Frage zunächst in den Kontext (post-)moderner Ästhetiktheorien, wobei die Begriffe der Wahrnehmung (Luhmann), der Präsenz (Gumbrecht) und des Erscheinens (Seel) eine zentrale Rolle spielen. Ein zweiter Teil lenkt dann den Blick auf die spezifischen Merkmale mittelalterlicher...

Inventories as Material and Textual Sources for Late Medieval and Early Modern Social, Gender and Cultural History (14th-16th Centuries)

Christina Antenhofer
Mit dem erneuerten Interesse an der materiellen Kultur geraten nicht nur die Dinge, sondern auch die schriftlichen Quellen über Objekte in den Fokus. Das Interesse ist jedoch meist nicht auf die Dokumente selbst gerichtet, sondern auf ihre Aussagekraft über historische Artefakte. Ein solcher Zugang reduziert die Quellen zu reinen Steinbrüchen für Informationen. Dies gilt in besonderem Maß für die paradigmatische Quelle zu Objekten, das Inventar, das als Quellengattung selbst kaum Aufmerksamkeit erfuhr. Ausgehend von einem...

Textual Thingness

Ausgabe 7 der Zeitschrift MEMO mit dem Titel "Textual Thingness" enthält sechs Forschungsbeiträge. Sie widmet sich der Frage, inwiefern Texte nicht nur von Dingen handeln, sondern auch selbst als Dinge behandelt werden können.

Die AfD und ihr Wahlkampf auf Facebook

Siegrid Pichler, Luisa Wilczek, Masha Taric & Verena Krömer

Der Gegensatz von Information ist nicht unbedingt Desinformation und manchmal ist Langeweile ein Weg zur Unterhaltung

Elisabeth Klaus
„Der Gegensatz von Information ist Desinformation, der Gegensatz von Unterhaltung ist Langeweile“lautete ein 1996 erstmals erschienener und oft zitierter Diskussionsbeitrag. Kann dieses Statement auch heute noch so abgegeben werden? Die Antwort darauf fällt differenziert aus, weil die grundsätzliche Aussage, dass Information und Unterhaltung keine Gegensätze sind, sondern unterschiedliche Aspekte des Medien-und Kommunikationsprozesses fokussieren, nach wie vor stimmt und heute in Wissenschaft und Kommunikationsforschung weitgehend anerkannt ist. Allerdings, so argumentiert die Verfasserin mit Blick auf Reality...

Registration Year

  • 2022
    4
  • 2021
    53
  • 2020
    23
  • 2019
    11

Resource Types

  • Text
    91

Affiliations

  • University of Salzburg
    91
  • University of Gothenburg
    2
  • University of Vienna
    2
  • Friedrich Schiller University Jena
    2
  • University of Applied Sciences Wien
    1
  • Austrian Institute of Historical Research
    1
  • University of Bayreuth
    1
  • Academy of Fine Arts Vienna
    1
  • Harvard University
    1
  • TU Wien
    1